Folgen Sie uns auf Facebook 

Anna und Toni sind in Ihr neues Zuhause gezogen

von

UPDATE: 25.11.2023: Anna (jetzt Polly ) und Toni sind in Ihr neues Zuhause gezogen.

***************************************************************************************************************

Beide im Juli 2023 geboren wurden uns von einen befreundeten Tierschutzverein übergeben. Die beiden tollen, liebevollen Kitten suchen ab sofort ein Zuhause bei tierlieben Menschen.

Sie sind total unkompliziert und auch für einen Katzenanfängerhaushalt geeignet.

Sie sind stubenrein, kittentypisch sehr verspielt. Beide lassen sich auf den Arm nehmen und genießen Streicheleinheiten ( dann setzt ein sofortiges Schnurren mit einem süßen Katzenblick ein ).

Beide Katzen mögen Kinder. Am liebsten, wenn sie mit ihnen spielen. Bällchen werfen, nach der Katzen Angel springen. Das gefällt beiden sehr gut. Kater Toni liebt sein Kuschelkissen, dieses geben wir ihm mit ins neue Zuhause.

Ohne den anderen Katzenkumpel geht es bei beiden gar nicht. Jeder achtet auf den anderen. Sie liegen zwar nicht immer im selben Körbchen, aber immer in Sichtweite. Gefressen wird zusammen aus einem Napf. Wenn zwei Näpfe angeboten werden, wird erst einer geleert und dann der nächste. Darin sind sich beide einig. Später sollten beiden im Garten Freigang genießen können oder ein großer Balkon sollte im neuen Heim vorhanden sein.

Beide sind bisher geimpft, entwurmt und gechippt. Die weitere Impfung Schnupfen + Katzenseuche sowie Tollwut und die Kastration ca. Februar 2024 sind in der Schutzgebühr enthalten. Gerne können wir nähere Details hierzu in einem persönlichen Gespräch erörtern.

Wenn Ihnen die zwei Racker gefallen, rufen Sie uns gerne unter: 02232- 23965 an oder schreiben uns eine Mail an: .

Bitte vergessen Sie in der Mail nicht Ihre Telefonnummer, damit wir Sie anrufen können.

Minka ist auf ihrer Langzeitpflegestelle verstorben

von

Wir sind alle traurig. Freuen uns jedoch, dass wir Minka noch 3 Jahr ein schöne Zeit ermöglichen konnten.

Unsere Langzeitpflegekatze Minka.

Im Jahr 2020 nahmen wir die total abgemagerte, alte Minka bei uns im Verein auf. Zum Glück fand sich schnell die liebevolle Pflegestelle Annette aus Bergheim. Wir wussten gar nichts über Minka, aber einen schönen Lebensabend wollten wir ihr noch bereiten.

Minka liebte Ihre Pflegemama Annette sehr. Viele Schmuseeinheiten und glückliche Stunden auf dem warmen Schoß verbrachten Annette und Minka in den letzten 3 Jahren.

Das eine oder andere Weh-Wehchen haben beide mit der sehr guten medizinschen Betreuung von der Tierarztpraxis Kings & Stahl bewältigt.

Als wir Minka damals aufnahmen hätten wir nie gedacht, dass sie noch so lange lebt. Die ersten Diagnosen waren nicht so gut ausgefallen.

Wir danken der Pflegemama Annette und der Familie für ihre tolle Tierschutzarbeit.

Unser Dank geht auch an Minkas Patin Helga- Wanda H. für die finanzielle Unterstützung.

Am 04.10.2023 ging Minka über die Regenbogenbrücke. Ruhe sanft und weich liebe Minka.

Bitte beachten:

von

Wir sind ein kleiner Katzenschutzverein und nehmen

a) Fundtiere aus Brühl und Umgebung auf

b) Abgabetiere, die aus verschiedenen Gründen, nicht mehr bei ihren Abgebern leben können

c) Katzen die Hilfe brauchen ( Kastrations- und Kennzeichnungsverordnung des Kreises )

Dies können wir nur leisten, wenn wir im Verein Aufnahmekapazitäten haben.

Die sehr zeitaufwendige, arbeitsintensive Tierschutzarbeit leisten unsere ehrenamtlichen Tierschützerinnen.

Unsere Homepage kann deshalb nicht immer auf dem laufenden/ neuesten Stand sein. Die Tierversorgung geht halt vor.

Fundtiere nehmen wir auf und werden in den Medien veröffentlicht. Nach 4 Wochen, wenn sich kein Besitzer meldet, werden diese in die Vermittlung genommen.

Unser Appell: Bitte lassen Sie Ihre Vierbeiner kastrieren und chippen. Registrierung bei TASSO / Finde fix etc. nicht vergessen.

Falls Sie ein Tier vermissen, melden Sie dieses dem zuständigen Ordnungsamt z.B. der Stadt Brühl, TASSO, Finde fix und werden sie selbst aktiv auf der Suche nach Ihrer Katze/ Kater. Hängen Sie Suchplakate in der näheren Umgebung auf. Informieren Sie alle Nachbarn. Melden Sie den Verlust allen umliegenden/ örtlichen Tierschutzvereinen und -organisationen.

Falls Sie Anfragen haben kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter:

oder rufen zu unseren Büro/Telefonzeiten an- siehe oben links auf der Homepage- und Beiträg auf der HP

Das Team der Brühler Samtpfotenhilfe e.V.

Der Vorstand

Kater Key West ist in sein neues Zuhause gezogen!!!

Kater Key West ist in sein neues Zuhause gezogen!!!

von

UPDATE: Der tolle Kater Key West ist am 11.11.2023 in sein neues Zuhause gezogen. Er wohnt jetzt in Hürth-Efferen bei einem netten tierlieben Ehepaar. Sein neues Revier ist sehr groß, ein richtig großes Haus mit 3 Etagen. Hier kann er als Einzelprinz regieren. Wir freuen uns sehr über die gelungene Vermittlung und wünschen der Familie viel Freude mit dem Katerschatz. Ein herzliches “ Dankeschön“ geht an unsere

Pflegestelle Regina. Über Monate hat sie den kleinen Katermann liebevoll umsorgt.

***************************************************************************************************************

Vor ein paar Wochen haben wir den kleinen Key West,“ Männlein“ so wird er von der Pflegemama genannt, aufgenommen. Er war ein Fundkater aus Brühl. Leider haben sich die Besitzer nicht gemeldet. Er hatte keinen Chip und war unkastriert. Aufgrund der gültigen Kastrations- und Kennzeichnungsverordnung des Kreises wurde der kleine Kater gesichert.

Vor Wochen tauchte er im Garten bei Familie K. auf und verlangte nach Futter. Er war sehr hungrig und suchte immer mehr den Kontakt zum Menschen. In der Nachbarschaft kannte ihn keiner und er wurde auch nicht vermisst.

Die Eheleute wandten sich an uns und wir übernahmen den kleinen Kater. Als erstes stand die Kastration an und das chippen. Unsere Pflegestelle Regina übernahm den Kater. Erst war dieser nicht begeistert in einer Wohnung leben zu müssen. Jedoch nach ein paar Tagen entdeckte er die Vorteile: Immer pünktlich fressen, warme Liegeplätze, Streicheleinheiten. Was will man mehr?

Zwischenzeit hat er alle Impfungen erhalten: Katzenschnupfen- und -seuche und die Tollwutimpfung. Natürlich ist er auch entwurmt und fellrein.

Zur Zeit ist er alleine auf der Pflegestelle und genießt es. Wir denken, dass er nicht unbedingt andere Vierbeiner braucht, den liebevollen Menschen und viel Aufmerksamkeit genießt er sichtlich.

Die Pflegestelle beschreibt den lieben Kater, als einen sehr ruhigen Zeitgenossen, der sich gerne streicheln und kraulen lässt. Er sitzt sehr gerne am Fenster und beobachtet die Welt dort draußen.

Key West wird von unserem Tierarzt auf ca. 2 -3 Jahre geschätzt. Er hat das ganze Katzenleben noch vor sich.

Wer verliebt sich in den kleinen Kater?

Gerne kann er auf der Pflegestelle Regina in Brühl- Heide besucht werden. Wir bitten um Terminvereinbarung.

Key West

Wer unseren kleinen Schützling gerne kennenlernen möchte meldet sich bitte:

Per Mail an:  oder telefonisch über unsere Bürozeiten siehe HP Oben links.

Oder ruft zu unseren Telefonzeiten an. Diese finden Sie auf der HP, oben links, mit den entsprechenden Zeiten

oder benutzt unser Kontaktformular -oben links -auf der HP.

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer und schreiben Sie ein bisschen über sich.

Vor jeder Vermittlung machen wir einen Vorbesuch bei Ihnen. Unsere Schützlinge bringen wir in ihr neues Zuhause und machen vor Ort den Schutzvertrag.

Sweety und Suger- ziehen Anfang Oktober ins neue Zuhause

von

Update: 11.09.2023

Die beiden tollen Katzen haben das Herz von Frau H. im Sturm erobert. Anfang Oktober ziehen beide nach Sankt Augustin. Wir danken unsere Pflegestelle Aline ganz herzlich für ihre tolle, liebevolle Tierschutzarbeit in den letzten Jahren.

**************************************************************************************************************

Die Namen der beiden hübschen Katzen sind nicht nur süß, nein die beiden Geschwisterkatzen sind auch einfach toll. Beide sind im März 2022 im sonnigen Griechenland geboren. Dort wurden sie im Alter von 6 Wochen auf der Straße gefunden. Und das in einem schlechten Zustand. Die dortigen Tierschützer nahmen sich der beiden Kitten an, versorgten sie rührend, bis sie das ganze medizinische Rüstzeug hatten, um ausreisen zu können. So nahmen wir die zwei Kitten auf.

Die beiden Schätzchen werden zur Zeit auf der Pflegestelle Aline in Leverkusen versorgt.

Sweety hatte zwischenzeitig einen Erkältungsschnupfen, den wir tierärztlich behandeln ließen. Sie ist auf dem Weg zu gesunden und vermittlungsbereit. So warten die beiden Hübschen in Leverkusen auf Ihre Interessenten.

Medizinisch bringen beide alles mit: Die Kastration, 2 Impfungen gegen Katzenschnupfen /-seuche, die Tollwutimpfung, einen Chip und natürlich sind sie entwurmt und fellrein.

Der Test auf FIV und FELv war bei beiden negativ.

Alles gute Voraussetzungen ins neue Leben zu starten. Die zwei sind ganz liebevolle Katzen. Kuscheln, schmusen und ganz nah beim Dosi finden sie toll. Aber auch eine kleine Rauferei unter Geschwistern muss mal sein. Hinterherjagen und dann wieder sich gegenseitig putzen. Alles machen die zwei hübschen gemeinsam. Wir vermitteln beide nur im Doppelpack !!!

So süß!!!

Wer die beiden gerne kennenlernen möchte ruft bitte bei der Pflegestelle Aline an: 0171 9990269 an.

Die Abgabe der beiden Fellnasen erfolgt nach einem positiven Vorbesuch. Wir bringen die Schützlinge ins neue Heim und machen dort einen Vertrag. Die Schutzgebühr beträgt im Doppelpack je Katze 200,00 Euro.

Frino hat seine Familie mit Haus und Garten gefunden!! Vermittelt :)

von

30.08.2023 Update: Frino ist heute zu seiner neuen Familie nach Hürth- Gleuel gezogen!!! Wir wünschen alles Gute und eine tolle Zeit !!!

**********************************************************************************************************

seine Pflegemama nennt ihn jedoch: Männelein.

Der kleine Kerl kam als Fundtier im Juli 2023 zu uns. Er streunte in Brühl auf dem Friedhof umher. Bettelte immer nach Futter und Aufmerksamkeit. Passanten machten eine Meldung an uns, weil sie sich um den Kater sorgten.

Er war unkastriert und nicht gechipt. Wir nahmen ihn auf, denn alle Freigänger Katzen müssen seit 2 Jahren kastriert und gekennzeichnet sein.

Eine Vermisstenmeldung bei Tasso und auch bei dem Ordnungsamt der Stadt Brühl gab es nicht für diesen tollen, lieben Kater.

Mittlerweile ist der Kleine kastriert und hat die Erstimpfung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen erhalten. Die nächste Impfung steht für den 01.09.2023 an, dann wird er noch weiter gegen Tollwut geimpft.

Ebenso bekam er eine Kennzeichnung mit einem Chip .

Frino / Männelein war am Anfang recht zurückhaltend. Seine Unsicherheit drückte er mit einem leisen Fauchen aus. Dieses machte er jetzt nicht mehr. Wir konnten ihn überzeugen, dass der Mensch ein nettes Wesen ist, welches regelmäßig Futter, Wasser und Streicheleinheiten “ bringt“. Am Liebsten schleckt er eine Leberwurstpaste von unserem Finger ab. Dafür geht er Meilenweit. Er kommt sofort angelaufen, wenn er nur die Verpackungsstreifen und das kleine Knistergeräusch hört.

Wir wünschen uns für den netten Kater eine Familie mit Kindern ab 8 Jahren. Später sollte er auch Freigang in einem Garten genießen können. Wind um die Nase und ggf. auf andere Vierbeiner zu treffen, wäre schon toll. Er mag andere Katzen und Kater. Er ist ein total aufgeschlossenes Kerlchen.

Wer den Kater kennenlernen möchte, meldet sich bitte per Mail unter: . Gerne können Sie uns auch zu den Bürozeiten kontaktieren. Die Telefonnummern und die Zeiten finden Sie auf der Homepage, oben links im roten Feld. Schreiben Sie uns ein paar Zeilen über sich und ihre Familie. Unser Team meldet sich schnellstens bei Ihnen. Bitte bedenken Sie, wir arbeiten ehrenamtlich in unserer Freizeit, nach der Arbeit.

Weiterlesen