Folgen Sie uns auf Facebook 

Krümel – liebesbedürftiger junger Kater sucht neues Zuhause- vermittelt

von

Update 20.09.22: Krümel ist gestern nach Elsdorf Berrendorf gezogen. Die ersten Fotos und Videos haben wir auch schon erhalten. Wir freuen uns sehr.

Update 18.09.22: Wie ich gehört habe, interessieren sich nun mehrere für mich. Das ehrt mich sehr, aber ich werde nur zu einer Familie umziehen können. Die Pflegemami sagt, die haben hier immer Katzen, die ein neues Zuhause suchen. Das hat mich jetzt ein wenig erschreckt, aber dann müsst ihr hier jetzt immer mal wieder vorbeischauen. Die nächsten Katzen stehen schon fast vor der Tür. Und vielleicht ist ja eine dabei die zu dir mag.

———

Hallo ihr Schmusemenschen,

ich bin der Krümel. Ich habe vor ungefähr einem Jahr am 18.06.2021 das Licht der Welt erblickt. Ok, ich hatte anfangs wie alle Kitten noch die Augen zu, aber wir wollen ja mal nicht so kleinlich sein. Ich bin übrigens ein grau getigerter kleiner Kater. Schaut mal auf den Bildern, wie ich ausschaue.

Wie ihr ja an meinem Geburtsdatum seht, bin ich noch ein junger Kater. Und na klar, spiele ich da sehr gerne und bin auch sehr vorwitzig, aber nicht nur. Nein, ich schmuse für mein Leben auch wahnsinnig gerne mit euch allen. Kommt mir einer von euch Menschen nah, dann umarme ich euch wortwörtlich direkt. Ja, da staunst du jetzt. Das tun mein Pflegemami und ihre Helferinnen hier auch. Sobald einer von denen zu mir kommt will ich direkt mit denen kuscheln, auf den Arm klettern und dann umarme ich sie mit einer Pfote links, eine rechts und drücke schnurrend mein Köpfchen immer wieder an sie. So macht man das doch bei Umarmungen, oder? Also ich mag das auf jeden Fall irre gern und die Netten, die mich hier versorgen, scheinen das auch zu mögen. Die schnurren dann zwar nicht so wie ich, aber das Lernen die bestimmt noch, wenn ich das noch öfter vormache.

Also ob du es nun glaubst oder nicht, ich bin ein wahres Schmusekaterchen. Ich gebe dir nicht nur viel Zuneigung, ich brauche sie auch sehr. Ich brauche Menschen, die genauso gerne mit mir schmusen wollen, wie ich mit Ihnen, die mir viel Liebe, Zuneigung und Streicheleinheiten geben. Und das bekommst du dann auch mindestens doppelt von mir zurück, versprochen.

In meinem neuen Zuhause brauche ich aber nicht unbedingt andere Katzen. Ich bin schon eigen, ob ich meine Schmuseeinheiten mit Artgenossen teilen mag oder nicht. Eventuell würde ich mich bereit erklären es mit einem Kater zu probieren. Aber eine Katze, das hab ich hier auf meiner Pflegestelle schon gezeigt, das geht nicht. Die sind einfach zu lieb und da mag ich nicht mit teilen. Sorry, Katzenmädles aber das wird nix mit uns in einem Zuhause. Hunde kenne ich auch, die sind ganz ok.

Ich soll noch was zu Kindern sagen, sagt die Tante vom Verein. Aber was soll ich dazu sagen? Das sind halt kleine Menschen, so wie ich kleiner Kater bin. Ja, Spaß machen kann ich. Na gut, also ich bin ja selbst noch klein und sehr verspielt, da wäre wohl so ein kleiner Mensch ab mindestens 5 Jahren ok für mich. Die meinen hier ich werfe vielleicht, die noch kleineren Menschen, sonst auch immer um beim Umarmen. Menno, das ist doch jetzt echt gemein. Ich mag halt Umarmungen. Und jetzt nicht verraten, aber ich weiß zwar noch was so ein Bett sein soll, aber ich glaube ich mag da auch mit euch Kuscheln.

So nun noch etwas zu meiner Umgebung. Ich will nämlich echt Freigang haben. Ich drücke mir hier schon meine Nase ganz Platt am Fenster. Ich will raus und mir alles anschauen und vielleicht auch mal kurz beim Nachbarn Hallo sagen und kurz eine Umarmung abholen. Ich komme auch ganz sicher wieder, wenn ich genug gesehen habe, ich muss ja mit dir kuscheln.

Zu guter Letzt noch etwas Medizinisches. Ich lese das jetzt mal ab, weil ich verstehe das nicht so richtig. Also die sagen hier ich bin kastriert, gechippt, fellrein und regelmäßig entwurmt worden. Und der FiV und FeLV- Test war auch negativ und das ist was Gutes.

Ich kleiner Meisterschmuser sitze hier schon auf meinem gepackten Koffern in Brühl bei der lieben Martina. Und wenn ich Euch mal umarmen soll, dann macht bitte mit Ihr einen Besuchstermin aus.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns unter 02232-155063 – oder unter den jeweiligen Nummern zu unseren Telefonzeiten, oben links auf der Homepage an. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Crispy – ist vermittelt

von

Update 20.09.2022: Crispy hat seine neue Familie gefunden. In den nächsten Tagen zieht der kleine Schatz nach Hürth. Wir wünschen eine tolle Zeit miteinander.

Ich bin die vierjährige Crispy und auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Aber bevor ich euch mehr von mir erzähle, schaut erst mal meine süßen Bilder an.

Also, ich bin eine wirklich schlaue Katze sagen meine Noch-Besitzer. Ich tippe nämlich mit der Pfote an die Türe, wenn ich rein oder raus will oder an die Schranktüre, wenn ich was zu fressen haben möchte. Ich finde das ganz normal, denn so muss ich gar nicht lange warten damit die mir endlich Türen öffnen oder Fressen geben. Ich spiele auch immer noch total gerne, bin dabei auch liebevoll zu meinen Menschen. Wenn Menschen Heim kommen, begrüße ich sie auch immer gerne direkt. Und wenn die mitmachen, spiel ich auch gerne hinterherlaufen. Ich mag Menschen wirklich gerne, Hunde sind ok, aber andere Katzen kann ich irgendwie nicht so leiden. Also, bitte keinen Artgenossen im neuen Zuhause. Ach ja, ich bin es gewohnt rauszugehen und Mäuse zu jagen. Das möchte ich auch zukünftig wieder tun. Dafür brauchst du dann mein Katzenklo nicht so oft sauber machen, denn ich mache fast nur draußen.

Nun wie schaut es bei dir aus, magst du mit mir kuscheln, spielen und ein schönes Zuhause geben? Ich habe meine Köfferchen schon mal gepackt und kann ganz bald umziehen. Aber jetzt musst du dich erst mal beim lieben Samtpfoten-Team melden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an unter 02232- 155063. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Nala und Max – vermittelt

von

Update 19.07.22: Max ist erfolgreich vermittelt.

Update26.08.2022: Nala hat auch ihr neues Zuhause gefunden.

Am 15.07.2022 ist bei Nala ein großes Blutbild gemacht worden. Alle Werte sind top. Außer die Schmerztropfen für die Arthrose ( Kosten ca. 20 Euro im Monat ) muss Nala keinerlei Medikamente einnehmen.

———-

Diese beiden suchen schnellstmöglich ein neues Zuhause. Da wo sie jetzt sind können sie leider nicht länger bleiben und daher braucht es neue liebevolle Dosenöffner. Aber wir wollen euch erst mal beide vorstellen.

Ladies first! Nala, eine hübsche Katzenlady in schwarz mit weißen Pfoten. Sie ist schon etwas betagt mit ihren ca. 16 Jahren. Sie ist eine ruhige Katzenseniorin mit Arthrose, die ihren letzten Ruhesitzt haben möchte. Sie ist wunderbar mit Medikamenten eingestellt und nimmt diese auch artig. Sie sucht ein ruhiges Zuhause, wo sie kuscheln kann und ab und zu draußen ihre Runden drehen darf.

Max, ist ein rot-weißer sechsjähriger Kater. Er ist ein sehr freundlicher, verspielter und verschmuster Kerl. Der seinen Freigang behalten möchte, aber dennoch auch ein Zuhause mit Kuschelkörbchen nicht missen möchte.

Beide Katzen wurden regelmäßig untersucht und sind geimpft. Da die beiden sich zwar akzeptieren, aber nicht sonderlich an einander hängen können sie gerne einzeln adoptiert werden.

Beiden Fellnasen müssen leider schnell ihr derzeitiges Zuhause verlassen. Also wer hat ein Herz für die beiden und möchte ihnen ein Zuhause geben? Dann melde dich ganz schnell bei uns, damit sie schnell mit dir kuscheln können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an – gerne auch auf den Anrufbeantworter sprechen – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Nikita wohnt jetzt in Köln- Sürth

von

Danke an die Pflegestelle Michelle. Für Eure Pflege aus dem Wildfang eine soziale Katze zu zaubern. Es hat lange gedauert. Eure Geduld hat ein zauberhaftes Kätzchen aus Nikita gemacht.

Update: Nikata ist umgezogen. 6 liebevolle Hände und ein schöner großer Garten – was will man mehr. Unser Team ist stolz und sehr sehr glücklich.

Hallo ich lieben Menschen,
ich bin ein kleines Katzenmädchen und heiße Nikita. Anfang Oktober 2021 wurde ich auf einem Reiterhof von meiner Mama zur Welt gebracht.

Als mich kurz darauf meine erste Pflegestelle aufgenommen hat, war ich noch sehr ängstlich und schreckhaft, da ich keine Menschen kannte. Nachdem ich einige Wochen in einem Badezimmer gewohnt habe, habe ich mich langsam an die Menschen gewöhnt. Daraufhin folgte ein Umzug zu der zweiten Pflegefamilie, dort wohne ich bis heute. Dort lebe ich mit zwei weiteren Katzen in einem Häuschen. Nach einigen Tagen in Isolation durfte ich schon das ganze Haus erkunden, dort habe ich auch die beiden anderen Katzen kennengelernt. Mit den beiden habe ich mich nach ein paar kleinen Streitereien aber auch verstanden. Doch leider möchte ich mehr spielen als die beiden. Nach meiner Eingewöhnung habe ich mich schnell an das Haus und die Pflegefamilie gewöhnt. Da ich noch relativ Jung bin brauche ich viel Beschäftigung, ich hoffe nach meiner Kastration kann ich auch das Haus verlassen und die Straßen unsicher machen. Am meisten mag ich es ich mit einer Katzenangel bespaßt zu werden. Ich bin jetzt ca. 2 Monate bei meiner zweiten Pflegefamilie, ich habe mich dort sehr gut eingelebt, am Anfang war ich noch sehr ängstlich und habe mich viel versteckt. Auf den Arm wollte ich auch nicht genommen werden. Das hat sich jetzt komplett verändert ich werde jetzt sogar ab und an gerne auf den Arm genommen. Ich bin sehr Menschen bezogen und suche auch selber immer den Kontakt. Am besten gefällt mir der Blick durch ein Fenster nach draußen, dort kann ich sehen, wo ich gerne hin möchte. Aber auch das Kuscheln mit meinen Besitzern darf nicht zu kurz kommen.

Mitte Juni werde ich kastriert und dann kann ich auch schon ganz bald zu dir umziehen. Magst du mir ein Für-Immer-Zuhause geben? Dann melde dich doch bitte ganz schnell. Hier ist es zwar schön, aber ich habe meine Koffer schon mal gepackt damit ich schnell umziehen kann.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an Tel. 02232 / 23965 – auch Anrufbeantworter – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Kira – neues Jagdrevier und Kuschelkörbchen gesucht – vermittelt-

von

UPDATE 19.08.22: Wir haben ein liebe Familie mit einem wunderbaren Zuhause für Kira gefunden. Wir alle freuen uns sehr.

Ich bin die süße vierzehnjährige Kira, bin ein sogenannter Europäisch Kurzhaar-Mix. Aber so ganz kurz sind meine Haare gar nicht. So schön flauschig wie ich aussehe bin ich nämlich auch. Ich bin natürlich gechippt, kastriert – was denkt ihr denn?! Die gegebenenfalls anstehenden Impfungen holen wir noch nach. Ich weiß ja was sich gehört und bin vernünftig. So vernünftig, das ich sogar rausgehen darf. Komme nämlich wie es sich gehört, auch immer wieder recht bald Heim. Also ich brauche Freigang um mich um die Mäuse rund ums Haus zu kümmern. Meistens bin ich gar nicht lange weg. Ich mag es im Bett meiner Menschen zu liegen und mit diesen zu kuscheln. Mein jetziger lieber Mensch muss mich aber leider abgeben und wir hoffen nun beide das ich schnell ein schönes neues Zuhause finden werde. Auch wenn ich meinen Menschen hier liebhabe und ich keine Probleme mache, geht es nicht anders. Ich habe auch meine kleinen Köfferchen schon gepackt und könnte ganz bald umziehen. Magst du nun mein neuer Lieblingsmensch werden und mir ein Kuschelkörbchen geben? Ich möchte so gerne mit dir kuscheln.

Und jetzt melde dich doch ganz schnell bei dem lieben Samtpfoten-Team, damit dir uns beide schnell zusammen bringen können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben, dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder oder verwenden Sie das Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an – gerne auch auf den Anrufbeantworter sprechen – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Familie Feuerstein

von

Die kleine Familie Feuerstein, Mama Wilma und ihre Kids Barney, BamBam und Pebbles, konnten nach einem nur kurzen Aufenthalt auf der Pflegestelle schnell erfolgreich vermittelt werden. Wir freuen uns sehr für alle ein schönes Zuhause gefunden zu haben. Insbesondere da sie alle schwarze Katzen waren. Da es so schnell ging hier nur ein paar einfache Schnappschüsse von der Pflegestelle, für mehr wollten sie nicht stillhalten.