Folgen Sie uns auf Facebook 

Cosmo – ein kleiner Draufgänger!

von

Der kleine Cosmo, 5 Monate alt, hat ein liebevolles Zuhause gefunden. Er hat sich gut eingelebt und versteht sich auch mit Czarus, einem 6 Jahre alten Kater.

Cosmo ist ein kleiner „Teufel“. Er spielt sehr viel, ist temperamentvoll und hat auch schon eine Lampe oder Gläser kaputt gemacht. Nichts ist vor ihm sicher.

Wir freuen uns, dass es ihm gut geht.

Wer gibt Kimi ein Zuhause?-Vermittelt-

von

UPDATE: Die wunderbare Kimi ist am 20.03.2024 nach Erftstadt gezogen. Zu einer sehr nette Dame, die

sich sehr über KIMI – und auch ihre Eigenarten gefreut hat- Die beiden kriegen das hin. Vielen Dank an die Pflegestelle Margot und viel Spaß nach Erftstadt zu Frau M. und KIMI.

**************************************************************************************************************

Kimi ist eine grau-weiße, etwas langhaarige EKH-Katze und ca. 2 Jahre alt. Sie ist kastriert, gechipt, geimpft und negativ getestet.

Kimi wohnt zur Zeit bei ihrer Pflegefamilie. Anfangs war sie scheu und zurückhaltend. Nachdem sie sich zuerst sehr zurückgezogen hat, vertraut sie ihrer Pflege-Mama jetzt und ist sehr anhänglich. Sie lässt sich gerne streicheln und liebt es, gebürstet zu werden.

Kimi hat eine Zahnoperation hinter sich, die sie gut überstanden hat. Sie kann sehr lebhaft sein, ist aber eigentlich eher eine ruhige und vorsichtige Katze. Sie kann sowohl als Freigänger- oder als Wohnungskatze vermittelt werden. Andere Katzen oder Kater braucht Kimi nicht. Ihr Lieblingsmensch ist ihr genug. Kimi sollte auch nicht zu Kinder unter 8 Jahren. Ein ruhiges Zuhause ist für sie besser.

Wer möchte Kimi kennenlernen? Bitte melden unter oder rufen Sie unter: 02232 239 65 an. Sie können sich auch gerne zu unseren Telefonzeiten melden. Hier auf der HP stehen die Telefonnummern und die Bürozeiten.

Paula und Maurice-reserviert-

von

UPDATE: Die zwei Racker ziehen am 23.03.2024 nach Wesseling zu einer sehr netten Familie. Wir wünschen alles Gute und sagen der Pflegestelle Jasmin: Vielen Dank.

**********************************************************************************************************

Katze Paula (Siam) und ihr Katerfreund Maurice (EKH) möchten zusammen die Welt erobern. Die beiden

haben sich auf der Pflegestelle Judith kennengelernt. Beide mögen sich sehr. Schlafen, spielen, fressen zusammen und machen altersgerecht eine Menge Unsinn. Toilettenpapierrollen bekämpften, Bällchen durch den Raum wirbeln, auf alle hohen Möbel springen. Sehr neugierig von oben auf alles was unterhalb ist herabsehen…..und vieles mehr.

Richtige halbwüchsige Katzenkinder. Viel Unsinn im Kopf und die Wohnung wird zur Showbühne. Sie liegen gerne bei der Pflegemama im Bett. Nachts und tagsüber schlafen beide unter der warmen Bettdecke. Sie genießen es, wenn sie von der Pflegemama verzweifelt gesucht werden, unter der Bettdecke sind sie fast unsichtbar. Gerne schauen beide in den Garten und beobachten die Vogelwelt.

Die beiden sind sehr goldig im Wesen. Richtige Katzenschätze.

Wer die beiden kennenlernen möchte meldet sich bitte unter 02232- 2 39 65 oder per Mail an: .

Natürlich sind bei entwurmt, fellrein. Beide sind auf FIV und FelV negativ getestet. Sie haben einen Chip, sind kastriert und haben die Erstimpfung geben Schnupfen und Seuche erhalten. Maurice ist ca. 3 Jahre alt und Paula ca. 7 Monate.

Die Vermittlung erfolgt nach einem positiven Vorbesuch, mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr. Die beiden Racker werden von uns ins neue Zuhause gebracht.

Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen zu den beiden Katzen.

Die Pflegestelle Jasmin befindet sich in Brühl- Vochem. Gerne stellen wir den Kontakt zur Pflegestelle her.

Hübsche Kitten – reserviert-

von

UPDATE 21.03.2024: Olga ist am 19.03.2024 nach Hürth zu einem netten Ehepaar gezogen. Wir wünschen eine schöne Zeit miteinander und danken der Pflegestelle Petra.

UPDATE 05.03.24

Moo ist nach Bonn zu seiner neuen Familie gezogen. Sie hat dort einen Freund zum spielen. Vielen Dank an die Pflegestelle Petra.

**************************************************************************************************************

Olga wird jeden Tag zutraulicher. Heute hat sie sich von mir streicheln lassen, schnurrt, und springt gerne über mich. Olga ist soooo süß 🙂

Katze Moo und Olga beide im Mai 2023 geboren, gechipt, kastriet, geimpft, negativ getestet.

Sie sind noch sehr unterschiedlich, will heißen Moo ist raderdoll , sie schnurrt und schnurrt, will immer schmusen, turnt über mich, sucht immer die Nähe. Ihre Freundin Olga ist noch zurückhaltend. Aber in den nächsten Tagen wird sie von Moo viel lernen.

Beide werden nur als Freigängerinnen vermittelt.

Sie können gerne bei der PS besucht werden.

Kontakt über Tel. 02232 – 239 65 oder per Mail an:

Weitere Bilder folgen !

Haben Interessenten: Patch und Tiny

von

Das Geschwisterpärchen Patch (Kater) und Tiny (Kätzin) lebt seit ca. Ende Oktober auf der Pflegestelle Anke in Brühl.

Sie werden auf ca. 7 Monate geschätzt.

Die Beiden haben sich sehr schnell in der Pflegefamilie (mit einem 9 Jährigen Kind) eingelebt und fühlen sich mitten im Familienalltag sehr wohl.

Den Vormittag verbringen die Kleinen mit Toben und Spielen und erkunden jeden Winkel. Zeit zum Ausruhen bleibt da wenig.

In den Nachmittagsstunden wird es oft etwas ruhiger – dann ist Zeit zum Kuscheln und Schlafen und es wird um die Wette geschnurrt. 

Patch (der kleine Kater) ist sehr aufgeweckt und neugierig. Er ist am liebsten immer und überall mit dabei.

Auch mit den beiden knapp 4 Jahre alten Katzen im Haushalt versteht er sich sehr gut.

Tiny (die kleine Katze) ist etwas vorsichtiger, lässt sich aber mittlerweile auch streicheln und sucht ebenfalls hin und wieder die Nähe.

Optisch sind sich die zwei Samtpfötchen sehr ähnlich. Sie sind überwiegend schwarz mit weißen Stellen im Gesicht und unter dem Bauch. Auch die Pfötchen sind weiß.

Unterscheiden kann man sie aber gut am Gesicht: Patch hat ein schwarzes Kinn. Er ist mittlerweile etwas größer als Tiny. Sie ist etwas zierlicher und hat zwei Brüche an ihrem Schwanz, die aber zum Glück nicht schmerzhaft sind.

Die beiden Kitten sind total unkompliziert, stubenrein und sehr verspielt. Sie machen alles gemeinsam und suchen immer wieder die Nähe des Anderen. Daher wäre es wünschenswert, wenn sie gemeinsam ein Zuhause finden würden. Auch können wir uns gut vorstellen, dass sie Freigänger werden.

Wer die beiden Racker kennenlernen möchte meldet sich bitte bei Martina unter 02232- 23965 oder per Mail:

Die beiden sind auf der Pflegestelle Anke in Brühl und können dort nach Absprache gerne besucht und bespielt werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einem sogenannten Vorbesuch bei den neuen Adoptanten. Bei der Übernahme der Katzen wird dann der Schutzvertrag aufgesetzt.

Beide Katzen sind kastriert, gechippt und haben die zweite Impfung: Schnupfen, Seuche und die Tollwut erhalten. Bei der Kastration sind sie auf FIV und FelV negativ getestet worden.

Einer Vermittlung steht nichts mehr im Wege. Die beiden können nun in ihr neues Zuhause ziehen. Vielleicht zu Dir ??

PS: Abends auf dem Sofa mit der Pflegemama kuscheln ist Programm.

Bubi ist vermittelt nach Brühl

Bubi ist vermittelt nach Brühl

von

Update 03.03.2024: Grüße von Bubi aus dem neuen Heim. Er hat sich gut eingelebt und genießt nun den Freigang im Garten.

Vielen Dank an Petra, die Bubi in Pflege hatte.

***************************************************************************************************************

Update 28.01.2024: BUBI ist zu einer sehr lieben Familie nach Brühl gezogen. Wir wünschen alles Gute und viel Spaß mit dem süßen Kater.

***************************************************************************************************************

Update: 15.01.2024

Bubi darf nun ab und zu mal kurz in den Garten. Das liebt er sehr. Er ist auch nicht mehr ängstlich, dafür um so anhänglicher.

Kater Bubi geb. 5/23 hat wie jede Kitte viele Dummheiten im Kopf 🙂

er klettert dann übers Frauchen, springt über sie und schnurrt und schnurrt immer weiter, er wird beschmust und kuscheln findet er ganz ganz toll.

Er lebt zur Zeit bei der Pflegestellefamilie Petra in Hürth.

Sein Freund Dobi hat schon ein Zuhause gefunden.

Bubi wird nur als Freigänger vermittelt.

Was gibt es sonst noch zu erzählen?

Die beiden spielen gerne zusammen- auch oft kittentypisch- wild – heftig- es sind halt kleine Katzen mit viel Spieltrieb. Zusammen auf dem Sofa oder im Körbchen schlafen sie viel und lieben die Gemeinschaft und die Wärme des Kumpels.

Am Fenster schauen sie sehnsüchtig nach draußen und beobachten die Welt.

Wer gibt ihnen ein Zuhause mit Freigang, ganz viel Liebe und Schmuseeinheiten ?

Doib und Bubi sind kastriert. Beide sind: fellrein, mehrfach entwurmt, negativ getestet auf FIV/ FeLV, geimpft. Natürlich sind sie gegen Katzenschnupfen- seuche und Tollwut geimpft.

Es fehlt die passende Familie, mit einem bequemen Sofa und langen Abenden auf der Couch. Könntest Du

Dir vorstellen mit mir abends auf der Couch bei einem Krimi zu kuscheln ?