Sandy geht es jetzt einfach gut…

1. April 2019

von

Dieses schöne Bild möchten wir Euch nicht vorenthalten. Katze Sandy wurde im Juni 2018 von uns übernommen. Die bisherige Familie hatte Nachwuchs bekommen, da paßten Mandy ( jetzt Frieda ) und Sandy nicht mehr in die Familie. Sie machten Dreck ( Haare ) und der Nachwuchs hatte plötzlich eine Katzenhaarallergie. Wir übernahmen die beiden. Sandy kam auf eine Pflegestelle hier in Brühl. Erstmal wurde sie tierärztlich versorgt.

Bei der Abgabe an uns fehlten so einige Impfungen, Chip, Wurmkurmen, ärztliche Untersuchen völlig. Die Ohrentzündung und die schlechte Zahnbefund sind den Abgebern nicht “ bekannt gewesen.“

Sandy hatte ganz schlechte Zähne u.a. und es fehlte die ganzheitliche Tierärztliche Betreuung. Über Monate musste sie starke Schmerzen gehabt haben beim Fressen. Dabei war sie nie argressiv oder fauchig gebenüber dem Menschen. Die PF- Familie schloss die liebe Sandy immer mehr in ihr Herz.

Die Pflegefamilie verliebte sich mittlerweile in Sandy , dass sie ihr ein entgütliges Zuhause geben wollten. So eine Freude! Jetzt waren 2 Kinder und Monique ( PF- Mutter ) und Sandy glücklich.

Was will man mehr als Tierschützer? Glückliche Menschen und eine glückliche Katze. Hier ist ein Bild von Sandy.

Heli ist nach Köln gezogen

9. März 2019

von

Mitte März ist Katze Heli von Badmüstereifel nach Köln gezogen. Dort warteten schon ganz gespannt und neugirig die Eheleute Sch. auf Heli.

In ihrem neuen Zuhause hat Heli eine kleinen, sehr schön angelegten Garten mit einer kleinen Terrasse und eine traumhaft schöne große Wohnung die sie nur mit zwei Menschen teilen muß. Was will man mehr als Prinzessin.

Wir wünschen den Dreien alles Gute und eine tolle Zeit miteinander.

Bruno im Glück

22. Januar 2019

von

Bruno ist am 01.03.2019 zu einer netten älteren Dame nach Brühl gezogen.  Genau das richtige für den kleinen Katermann. Den ganzen Tag ist jemand im Haus. Zum Schmusen, zum Streicheln, zum Verwöhnen. Wir wünschen Frau Sch. und Bruno eine tolle Zeit miteinander.

****************

Heute stellen wir Euch Bruno vor, einen echten rothaarigen Senioren.

Bruno wurde im März 2003 geboren und kam zu uns als Notfall, da sein Herrchen verstorben ist. Er lebte wochenlang alleine, da sein Schicksal ungewiss war. Er wurde versorgt – mehr aber auch nicht. Soziale Kontakte Fehlanzeige – armer alter Kater. Er tut sich noch schwer in der Eingewöhnungsphase, was man ihm aber bei seiner Vorgeschichte auch verzeihen kann.  Als Wohnungskater möchten wir Ihn auch jetzt in einen ruhigen Haushalt ohne Freigang aber mit gesichtertem Balkon abgeben. Er liebt es sich zu sonnen und die frische Luft um die Nase wehen zu lassen. Er ist sozial verträglich mit anderen Katzen und genießt das Zusammenleben sowohl mit Menschen als auch Tier.

Bruno ist absolut toll! Er ist pflegeleicht, freundlich und schmusig. Wer dem netten Senioren eine Chance geben will darf ihn gerne auf der Pflegestelle in Wesseling besuchen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Bruno kann sofort umziehen; er ist kastriert und geimpft, ein medizinischer Check-Up ist nicht mehr notwendig.

„Natürlich“ hat er auch, wie fast jede Samtpfote, eine kleine Eigenart – er liebt selbstgekochte Mahlzeiten mit Fisch! Also: Köche aufgepasst 😉