Folgen Sie uns auf Facebook 

Bubi ist vermittelt nach Brühl

Bubi ist vermittelt nach Brühl

von

Update 28.01.2024: BUBI ist zu einer sehr lieben Familie nach Brühl gezogen. Wir wünschen alles Gute und viel Spaß mit dem süßen Kater.

***************************************************************************************************************

Update: 15.01.2024

Bubi darf nun ab und zu mal kurz in den Garten. Das liebt er sehr. Er ist auch nicht mehr ängstlich, dafür um so anhänglicher.

Kater Bubi geb. 5/23 hat wie jede Kitte viele Dummheiten im Kopf 🙂

er klettert dann übers Frauchen, springt über sie und schnurrt und schnurrt immer weiter, er wird beschmust und kuscheln findet er ganz ganz toll.

Er lebt zur Zeit bei der Pflegestellefamilie Petra in Hürth.

Sein Freund Dobi hat schon ein Zuhause gefunden.

Bubi wird nur als Freigänger vermittelt.

Was gibt es sonst noch zu erzählen?

Die beiden spielen gerne zusammen- auch oft kittentypisch- wild – heftig- es sind halt kleine Katzen mit viel Spieltrieb. Zusammen auf dem Sofa oder im Körbchen schlafen sie viel und lieben die Gemeinschaft und die Wärme des Kumpels.

Am Fenster schauen sie sehnsüchtig nach draußen und beobachten die Welt.

Wer gibt ihnen ein Zuhause mit Freigang, ganz viel Liebe und Schmuseeinheiten ?

Doib und Bubi sind kastriert. Beide sind: fellrein, mehrfach entwurmt, negativ getestet auf FIV/ FeLV, geimpft. Natürlich sind sie gegen Katzenschnupfen- seuche und Tollwut geimpft.

Es fehlt die passende Familie, mit einem bequemen Sofa und langen Abenden auf der Couch. Könntest Du

Dir vorstellen mit mir abends auf der Couch bei einem Krimi zu kuscheln ?

Grüße von Nino und Amelie

von

Hallo zusammen,

wir wollten uns mal melden, jetzt, wo wir einen kuscheligen Winter vor dem Kamin verbringen. Das ist sehr schön. Warm und ganz nahe bei unserer Familie. Denn wir sind nur da glücklich, wo die sind.

Uns geht es super. Wir haben seit März ganz viel erlebt. Erst waren wir nur im Haus, aber da gab es sooooo viel zu entdecken. 

Wir treiben uns viel draußen herum. Inzwischen gehört uns die ganze Nachbarschaft. Nino kann mit seinen über sechs Kilo auch gut klar machen, wer hier der Boss ist. Amelie hingegen mochte dringend einen Führerschein machen. Sie erkennt die Autos ihrer Familie und hüpft da insbesondere nach dem Einkaufen gern rein. In fremde Autos würde sie sich aber nie wagen.

Nino hat sehr zur Überraschung aller gelernt, aufs Gästeklo zu gehen. Keiner hat ihm das gesagt oder versucht, es ihm beizubringen. Er saß da auf einmal, und er war sehr empört, dass da jemand einfach die Tür aufgemacht hat.

Wenn jemand aus der Familie allerdings die Tür zu macht, kann er das nicht leiden. Dann steht er davor und klopft und weint lautstark. Das geht ja auch nicht, einfach die Tür zu zumachen!

Unsere Familie sagt, wir sind unglaublich lieb. Alle beide. Wir sind freundlich, anhänglich und spielen viel miteinander. Und wir machen Quatsch. Amelie hat heute geholfen, ein Handballtrikot zu waschen. Danach war das Bad komplett nass. Amelie auch. Aber alle hatten Spaß. 

Jedenfalls sind alle sehr glücklich. Und wir sind es auch.

Vielen lieben Dank, dass wir einziehen durften, sollen wir von unserer Familie ausrichten. Das tun wir hiermit.

Viele liebe Grüße

Amelie (Alice) und Nino

Vermittelt: Kater Dobi

Vermittelt: Kater Dobi

von

seit dem 15.1.23 hat Dobi ein Zuhause in Köln und schon geht er auf Entdeckungstour.

Wir danken den Adoptanten sehr. Noch ein paar Wochen im Hause, dann kann er in den Garten und auf die Felder.

***********************************************************************************************************

Dobi geb. ca. 3/23, kastriert, gechipt, geimpf ,fellrein, mehrfach entwurmt, negativ getestet auf FIV/ FeLV, geimpft.

Dobi wartet sehnsüchtig auf ein eigenes Zuhause mit Freigang. Gerne würde er seinen Freund Bubi mitbringen der auf der gleichen PS lebt. Dies muss aber nicht unbedingt sein.

Dobi ist verspielt, hat wie sein Freund viele Dummheiten im Kopf. Achja , beide haben nun Hunde kennengelernt.

Dobi schaut sehnsüchtig aus dem Fenster, er würde so gerne im Garten spielen.

Was gibt es sonst noch zu berichten?

Die beiden spielen gerne zusammen- auch oft kittentypisch- wild – heftig- es sind halt kleine Katzen mit viel Spieltrieb. Zusammen auf dem Sofa oder im Körbchen schlafen sie viel und lieben die Gemeinschaft und die Wärme des Kumpels.

Wer gibt ihnen ein Zuhause mit Freigang, ganz viel Liebe und Schmuseeinheiten ?

Es fehlt die passende Familie, mit einem bequemen Sofa und langen Abenden auf der Couch. Könntest Du

Dir vorstellen mit uns abends auf der Couch bei einem Krimi zu kuscheln ?