Sam und Felix möchten in ein neues Zuhause ziehen

27. September 2019

von

Sam und Felix haben ihr Zuhause verloren, da ihr ehemaliger Besitzer sie nicht mehr behalten konnte. Die  beiden Kater suchen nun zusammen ein neues Domizil. Zur Zeit leben  sie bei der Tierschützerin Birge Koll in Elsdorf und können dort nach Absprache gerne besucht und bespielt werden.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Die beiden Racker sind sehr menschenbezogen, verschmust und spielen für ihr Leben gerne. Sehr gerne lassen sie sich bürsten und genießen die Zeit mit dem Menschen und die wohltuenden Streicheleinheiten sind gerne willkommen.  Im neuen Zuhause sollten sie Freigang haben oder einen gesicherten Balkon. Luft um die Nase, ein paar Sonnenstrahlen finden beide toll. Andere Vierbeiner, insbesondere Katzen, sollten im neuen Zuhause nicht wohnen. Mit anderen Katzen wollen oder möchten sie nicht klar kommen. Da sind sie eigen.

Beiden kennen auch keine Kinder, insbesondere kleine Kinder. Jugendliche im Hause wären nach unserer Einschätzung kein Problem.

Zu den Charaktereigenschaften sei noch gesagt:

Sam ( 10 Jahre alt )der schwarze Perserkater ist eher ein ruhiger, gelassener Zeitgenosse. Felix ( 7 Jahre ) der grau – getigerte EKH- Kater, steht gerne im Mittelpunkt und hat auch seine stürmischen Seiten. .

Beide Kater sind kastriert, geimpft ( Seuche/ Schnupfen, Tollwut )  fellrein und entwurmt. Auf FIV und FelV sind sie negativ getestet.

Sam und Felix sind die idealen Familienkatzen und bringen die idealen Voraussetzung mit für ein langes, schönes Leben bei Ihnen.

Bei Interesse bitte Frau Birge Koll anrufen: 0157/ 50999758.

Vermittlung unserer Schützlinge

23. September 2019

von

Liebe Katzenfreunde,

die sogenannte Kittenzeit fängt an. Trächtige Katzenmütter oder bereits kleine Katzenfamilien werden uns gemeldet. Wir versuchen sie aufzunehmen und zu versorgen. Dies können wir jedoch nur, wenn wir genügend Pflegestellen haben.

Sogenannte Herbergen, die die Katzen aufnehmen und bis zur Vermittlung betreuen. Ein kleines Zimmer reicht schon vollkommen aus. Wir begleiten die neuen Pflegestellen mit Rat und Tat. Futter und Streukosten sowie die Arztkosten übernehmen wir. Gerne können wir in einem Telefonat Ihre Fragen klären und weitere Einzelheiten besprechen.

Unsere Telefonnummer:

Weiterlesen

Notfellchen Lana sucht ganz dringend einen Altersruhesitz

21. September 2019

von

Lana unsere Omi!

Wo schlägt ein Herz für eine ältere Katzendame?

Die zauberhafte Lana wartet noch immer sehnsüchtig auf liebevolle Menschen, die ihr auf ihre älteren Tage noch ein schönes Zuhause geben möchten und wo sie noch einige glückliche Jahre verbringen darf.

Lana kam im Juni 2018 zu uns, da ihre Besitzerin in ein Altersheim ging. Sie konnte Lana und sich nicht mehr in der Wohnung versorgen. Bei der Familie konnte Lana nicht unterkommen, da dort schon Katzen und Hunde vorhanden waren und Lana als Einzelprinzessin leben möchte. Schweren Herzens hat Frau L. ihre geliebte Lana abgegeben, um ihr ein neues Leben zu ermögliche. Lana ist wirklich eine Prinzessin mit eigenem Kopf, aber auch sehr liebevoll und nett. Mittlerweile ist Lana 15 Jahre alt. In den letzten Monaten mußte sie Gewicht reduzieren, da sie über 10 kg wog. Unsere Pflegestelle achtet sehr darauf, daß Lana nicht wieder zunimmt. Früher ist sie Tag und Nacht befüttert worden. Ein kleiner Laut, schon stand Futter vor ihr, welches sie dann genüsslich fraß.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Unsere bisherigen Untersuchungen haben ergeben, dass Lana ein Herzmedikament und ein Schilddrüsenmedikament, je 1 x täglich, nehmen muß. Diese Medikamente gibt es aber mittlerweile in flüssiger Form, sodass die Eingabe ganz unproblematisch ist.

Lana. Gemütlichkeit ist angesagt.

Lana ist sehr gemütlich und liegt am liebsten auf ihrem Kratzbaum. Die Vorderpfoten nach innen geklappt und schläft bzw. schaut interessiert umher, was so passiert in der Wohnung. Abends kommt sie aufs Sofa und möchte gestreichelt werden, da ist Schmusestunde angesagt.

Wir suchen für Lana einen ruhigen Haushalt mit abgesichertem Balkon oder Garten. Sie läuft nicht mehr weit weg vom Haus, aber in der warmen Sonne und ein bisschen Wind um die Nase, wäre nicht schlecht.

Wer Lana kennenlernen möchte, meldet sich bitte bei Martina unter 02232/ 23965 oder unter Kontakt:  *protected email*

Die Pflegestelle von Lana befindet sich in Brühl- Heide.

Post von unseren „Ehemaligen“

17. Mai 2019

von

Molly und Funny, vorher Sunny und Sammy, vermittelt 2018

„Lieber Franz, wie schön zu sehen, wie gut es Dir jetzt geht. Ich höre noch Dein herzzereißendes Miau, als Du im Regen draußen in der Franzstrasse gesessen hast – hungrig, ängstlich und frierend. Danke Samtpfoten, dass es euch gibt!“ …schreibt die damalige Melderin Ellen. Heute ist sie ein sehr aktives Mitglied in unserem Verein. Vielen Dank dafür!


Action…!

Hier ein Gruß von unserer ehemaligen Lady, heute Milly!

Man beachte: Castle of Dracula!!! :-))