Folgen Sie uns auf Facebook 

Wir sagen DANKE!

An alle Spender: Herzlichen Dank im Namen unserer Schützlinge, für die großartige finanzielle Hilfe und Unterstützung, ebenfalls für alle Sachspenden! Wir sind sehr dankbar!

Wir freuen uns über jede Sach-und Futterspende, möchten Sie jedoch bitten, diese in keinem Fall ohne vorherigen Kontakt, per Telefon oder Email, vor unserer Haustür abzustellen. Bitte haben Sie Verständnis! Vielen Dank!

Pina – Tigermädchen sucht neues Kuschelkörbchen

von

aus der Kategorie:

Dieses hübsche ca. 3 Jahre altes Tigermädchen Pina sucht dringend ein neues Zuhause.

Die super verschmuste Pina hat uns um Hilfe gebeten. Sie möchte gerne ganz, ganz schnell ein neues Zuhause finden. Sie ist ein sehr liebes und anhängliches Katzenmädchen, aber in ihrem derzeitigen Zuhause fühlt sie sich nicht wohl. Manchmal passt es einfach nicht zwischen Mensch und Samtpfote. Gerne kommen wir dem Hilferuf nach und suchen nun für sie ein neues für immer Zuhause

Hier noch ein paar Daten:

Pina ist ca. 3 Jahre alt, sie wurde am 14.09.2018 geboren. Sie ist kastriert und geimpft.
Gerne wünscht sie sich eine Wohnung mit Balkon, damit sie frische Luft schnuppern und alles beobachten kann. Pina mag es zudem gerne etwas ruhiger, das heißt einen eher ruhigen Haushalt würde sie bevorzugen. Zudem würde sie sich auch über eine andere Katze oder Kater im neuen Zuhause freuen. Sie ist doll verschmust und liebt es mit im Bett zu schlafen.

Na, klingt das nicht alles nach deiner neuen Katze? Pina möchte so gerne umziehen. Ihre Koffer sind gepackt und wenn du dich jetzt noch bei uns meldest, kann sie ganz bald bei dir einziehen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an Tel. 02232 / 23965 – auch Anrufbeantworter – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Unser Jahresrückblick 2021

von

aus der Kategorie:

Liebe Freunde und Unterstützer der Brühler Samtpfotenhilfe!

Und schon wieder ist ein Jahr mit leider nicht geringeren Herausforderungen als im vergangenen Jahr, zu Ende gegangen. Die Pandemie hat uns leider noch immer alle fest im Griff, und macht vieles wirklich mühsam. Trotz und alledem haben wir ein gutes, erfolgreiches Jahr im Sinne unserer Samtpfoten – mit vielen Highlights aber auch mit manchem Tiefschlag – beendet.

Wir konnten im vergangenen Jahr 85 Katzen in wunderbare Zuhause vermitteln, darunter auch einige „Pflegefelle“ und wir sind sehr dankbar, dass uns das mit sehr lieben Tierfreunden immer wieder gelingt. Auch mit Hilfe Ihrer großzügigen Spenden konnten wir anstehende wichtige Aufgaben stemmen und vielen Katzen in Not helfen. Hierfür noch einmal unseren herzlichen Dank!

Hier eine kleine Auswahl unserer schönen Vermittlungen, aber auch unserer Tiefschläge:

Weiterlesen

Da war es nur noch eins: Die bezaubernde Fritzi!

von

aus der Kategorie:

Update: Ja, sieht mich denn niemand??? Ich bin noch immer sehnlichst auf der Suche nach einem Kuschelkörbchen…dabei bin ich ein sooo liebenswertes Geschöpf! Besucht mich einfach mal… Alle mal hingucken!!!

Fritzi ist ein Kitten unserer lieben Creamy (s. Beitrag), das nun als Letztes ein total schönes, gemütliches Zuhause bei lieben Menschen sucht; ihre Geschwister konnten bereits in sehr gute Hände vermittelt werden. Die schwarz-weisse Fritzi ist am 13. Juli 2021 geboren und geimpft, gechippt und fellrein. Und modisch ist sie up to date: Fritzi trägt links Stulpen… ;-)) Sie ist sehr aufgeweckt, aufmerksam, neugierig und sehr verspielt und möchte sich ihr Heim gerne mit einem Sozialpartner teilen. Wichtig ist uns auch späterer Freigang in einer sicheren Gegend. Fritzi lebt auf einer Pflegestelle in Köln und kann dort nach Absprache gerne besucht werden. Sollten Sie sich nun verliebt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Martina auf unter der Telefonnummer 02232 23965 oder schreiben Sie uns eine Email über unser Kontaktformular. Gerne können Sie auch unsere Telefonzeiten in Anspruch nehmen, s. Homepage.

Kater Ninja sucht liebevolle Paten…

von

aus der Kategorie:

Update: Ein Pate ist gefunden! Es wäre sehr schön, wenn sich, um die Kosten aufzufangen, weitere Paten bei uns melden würden. Geben Sie sich bitte einen Ruck, auch kleine regelmäßige Beiträge helfen! Vielen Dank!

Update 27.12.2021! Ihre Hilfe wird benötigt: Für den liebenswerten Ninja suchen wir dringend Paten; er hat die Chance, für immer auf seiner Pflegestelle Claudia zu bleiben, wo er sich auch sehr wohl fühlt und absolut glücklich ist, was Sie an den neuen Bildern deutlich erkennen können. Jedoch ist es für die Pflegemutti durch ihre Lebensumstände finanziell schwierig, ihn nach einer Adoption zu versorgen und die Tierarztkosten aufzufangen. Ninja benötigt Diätfutter und Medikamente. Aber sollte es daran scheitern? Bitte denken Sie darüber nach, ob Sie – auch mit einem kleinen regelmäßigen Betrag – hier unterstützen können? Wir freuen uns sehr auf Ihre Reaktion! Da wir bis zum 10. Januar 2022 Urlaub haben, schreiben Sie uns am besten eine Email unter oder über unser Kontakt-Formular.

Der 4-jährige Kater Ninja wurde zusammen mit seinem Kumpel Milo an uns abgegeben. Bald stellte unsere Pflegestelle Claudia in Bonn fest, dass Ninja seine Dosis doch lieber für sich ganz alleine haben möchte. Ninja ist kastriert und gechippt, die Impfung wird später nachgeholt, da er einen Infekt auskurieren mußte. Ninja hat ein Nierenproblem und benötigt Diät-Futter und einmal täglich ein homöopathisches Medikament, außerdem eine niedrige Dosierung Vasotop. Hierzu geben wir Ihnen gerne weitere Informationen. Ansonsten ist Ninja agil, verspielt, freundlich zu Besuchern und er zeigt keinerlei Scheu. Im Spiel ist er manchmal etwas wild und man muß ihm zeigen, wie es geht… Er ist ein zärtlicher Kater, der gerne Köpfchen gibt und kleine Liebesbisse verteilt. Für Ninja suchen wir liebe Menschen mit etwas Zeit für den Süßen und ein Zuhause unbedingt mit Freigang in einer sicheren Wohngegend. Das wäre sein größtes Glück! Sie können Ninja gerne auf seiner Pflegestelle in Bonn besuchen. Wenn Ihnen der tolle Kater gefällt, setzen Sie sich bitte mit Martina unter in Verbindung. Oder unser Kontaktformular.

Zwei Glücksmädchen suchen ein Zuhause

von

aus der Kategorie:

Die beiden hübschen dreifarbigen Katzenmädchen Bibi und Tina suchen ein neues Zuhause.

Diese beiden hübschen und verschmusten Katzenmädchen sind ca. 8 Monate alt, fellrein und kastriert.

Beide lieben es auf dem Balkon zu spielen, wir könnten uns auch vorstellen, dass sie Freigang sehr mögen würden. Ansonsten sind sie sehr verschmust und menschenbezogen. Sie haben beide ihre Köfferchen schon gepackt, und würden sehr gerne bald in ihr neues Zuhause umziehen.

Wer möchte mit diesem goldigen Duo Zeit verbringen, schmusen, spielen und ihnen ein schönes Kuschelkörbchen geben? Dann melde dich jetzt bei uns. Gerne möchten wir den beiden und dir bald ein schönes Zusammenleben ermöglichen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor der Vermittlung einen Besuch in dem möglichen neuen Zuhause durchführen. Und auch eine Schutzgebühr wird von uns erhoben.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an Tel. 02232 / 23965 – auch Anrufbeantworter – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Vermittlungshilfe

von

aus der Kategorie:

!!!Achtung!!! Wir suchen DRINGEND Pflegestellen bis zur Vermittlung für die hübschen Katzen!!! Aktuell leben sie in Brühl und können dort gerne besucht werden!!!

Bitte setzen Sie sich bei Interesse für die tollen Geschöpfe mit Annelie unter der Telefonnummer 0176 96254545 in Verbindung.

Lady in Red – Amarela, diese kleine Katzendame sucht noch ihr Zuhause (4 Monate alt). Sie ist sehr schmusig, kennt Kinder, andere Katzen und auch Hunde gut und hat mit keinen ein Problem. Aktuell lebt sie mit anderen Katzen zusammen und spielt, dem Alter entsprechend, noch sehr viel mit ihren Kumpels. Wir freuen uns, wenn die Dame nicht alleine wohnen müsste. Gerne kann auch von uns ein Kumpel mit adoptiert werden. Wir wünschen uns ein Heim mit sicherem Freigang. Sie ist kastriert, gechippt, getestet, hat eine Tollwut und Vielfachimpfung, sowie einen EU Heimtierausweis.

NOCH IMMER LIEBEVOLLES ZUHAUSE GESUCHT

für unseren weissen “ Pfleger“ namens BRANCO. Er ist ein junger, kastrierter Kater ( 6 Monate), der sich immer sehr lieb um die kleineren Kitten kümmert und ein absolut sehr sanftes und entspanntes Wesen hat. BRANCO verträgt sich wahrlich mit allem und jedem – immer hilfsbereit und freundlich. Als Mensch wäre er Sozialarbeiter oder Krankenpfleger geworden.

Alana und Este haben ein neues Zuhause in Brühl gefunden! Die süße Danielle und der sehr soziale Branco suchen noch immer…

Danielle ist eine ganz bezaubernde Katze, eine Zaubermaus, die momentan zusammen mit dem liebenswerten Branco auf der Pflegestelle Annelie in Brühl lebt. Die beiden können dort gern nach Absprache besucht werden. Sie sind schon kastriert und vollständig geimpft, haben Chip und EU Pass. Danielle und Branco sind absolut cool und freundlich und sie sind verträglich mit Katzen, Kindern und Hunden – dabei immer sehr menschenbezogen. Schatzekatzen durch die Bank weg. Wir wünschen uns Freigang für die Beiden – am besten zu zweit , oder zu einer vorhandenen Katze dazu…

Danke – einfach überwältigend…,

von

aus der Kategorie:

… die diesjährige FRESSNAPF-Wunschbaum-Spendendaktion! So viele liebe Katzenfreunde haben für unsere Samtpfoten so viele tolle Ausstattungsgegenstände, Futter, Leckerlies, Streu, Spielzeug… gespendet – einfach unglaublich und wunderbar, dass es solch grosszügige Herzen gibt. DANKE-DANKE-DANKE und ein schallendes MIAU von unseren Samtpfoten!

Unser herzlicher Dank geht auch an FRESSNAPF, Filialen Brühl, Hürth und Frechen, die diese tolle Aktion erst ermöglicht haben! Chapeau!

Ein Dankeschön an alle fleißigen Helfer…

von

aus der Kategorie:

… die uns bei unseren Weihnachtsmarkt-Vorbereitungen sowie bei der Durchführung sensationell unterstützt haben! Dank Euch wurden die Märkte ein voller Erfolg und unsere Samtpfoten freuen sich über gut gefüllte Futtervorräte. Herzlichen Dank – denn ohne Euch geht es nicht…!

Liebe Grüße, Eure Brühler Samtpfotenhilfe e.V.

Unsere Telefonzeiten

von

aus der Kategorie:

Zu den angegebenen Zeiten können Sie uns telefonisch erreichen. Sie können uns auch eine Nachricht unter zukommen lassen.

MONTAG: 02232 23965 von 16.00 bis 18.00 Uhr

DIENSTAG und MITTWOCH: von 17:00 bis 20:00: 0177 3168071

DONNERSTAG und FREITAG: von 17:00 bis 20:00: 0177 3168095

Lotti und Chilli – neues Zuhause gesucht

von

aus der Kategorie:

Leider ist das Frauchen von diesen beiden liebevollen Samtpfoten verstorben, daher suchen sie nun dringend ein neues Zuhause.

Lotti ist ca. 5 Jahre alt, kastriert und Chilli (männlich) ist ca. 8 Jahre alt und ebenfalls kastriert.
Sie sind reine Wohnungskatzen, konnten bisher aber auf einen mit Katzennetz abgesicherten Balkon.
Chilli braucht spezielles Futter (Urinary s/o von Royal Canin). 

Beide sind total liebevoll, verschmust und menschenbezogen.

Schweren Herzens können die beiden in Ihrem aktuellem Zuhause nicht länger bleiben. Hier ist einfach nicht genug Platz und es fehlt die Zeit ihnen gerecht zu werden. Wer mag sich um dieses süße Pärchen kümmern, mit ihnen schmusen und ein liebevollen neues Zuhause geben?

Die beiden können nach Rücksprache auch in Ihrem derzeitigen Zuhause besucht werden.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer (!!!) unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an Tel. 02232 / 23965 – auch Anrufbeantworter – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).

Dreamteam sucht gemütlichen Altersruhesitz

von

aus der Kategorie:

Die beiden Traumkater Aramis (hell) und Merlin (dunkel) suchen dringend gemeinsam ein neues Zuhause! Ihr geliebtes Frauchen ist leider verstorben und die beiden leben aktuell in einem großen Haus alleine und werden dort von tierlieben Menschen versorgt. Da dies natürlich kein Dauerzustand sein kann, wünschen wir uns für die beiden liebe Menschen, die ihnen einen schönen Lebensabend bereiten möchten. Aramis und Merlin sind beide 16 Jahre alt, was man ihnen überhaupt nicht ansieht, kastriert und fit und gesund. Bisher lebten sie in Wohnungshaltung, was ihnen genügte, jedoch könnten wir uns auch Freigang in einer sicheren Wohngegend vorstellen. Beide sind total verschmust und sehr menschenbezogen. Und sie unterhalten sich gerne mit ihren Menschen…Maine Coone halt. Die Fellpflege muß sein und je nach Stimmung, läßt man sich dies auch gern gefallen. Sollten Sie sich nun in die beiden Schönheiten verliebt haben, setzen Sie sich bitte mit Martina unter der Telefonnummer 02232 23965 in Verbindung oder schreiben Sie uns eine Email über unser Kontaktformular. Gerne können Sie uns auch zu unseren Telefonzeiten, s. Homepage, erreichen. Aramis und Merlin freuen sich auf Sie!

Markus und Stella suchen dringend gemütliche Kuschelkörbchen

von

aus der Kategorie:

Die beiden Hübschen wurden nun von uns, der Brühler Samtpfotenhilfe, übernommen und leben auf unserer Pflegestelle Sylvia; dort können sie auch gern besucht werden. Bitte haben Sie ein Herz für die wirklich fitten und tollen Katzen und ermöglichen Sie ihnen noch ein schönes langes Leben in der Obhut lieber Menschen. Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte zu Markus und Stella. Auch dazu, wie eine Übernahme gestaltet werden kann. Martina Pringnitz, 02232 23965 oder schreiben Sie uns eine Email über unser Kontaktformular.

„Gnadenplatz“ für zwei FIV-Katzen gesucht!Namen: Markus und Stella, Geschlechter: männlich und weiblich, Alter: Markus ca. 7-8 Jahre, Stella ca. 3-4 Jahre, kastriert: ja, Rasse: Mischling, gechippt, geimpft, entwurmt, FIV-positiv, besitzen EU-Heimtierausweise.

Markus und Stella wurden von einer rumänischen Tierschützerin von der Straße gerettet und lebten bis zur Ausreise auf die deutsche Pflegestelle zusammen in ihrer Wohnung in Rumänien mit vielen anderen von ihr geretteten Katzen. Der Bluttest war für beide Katzen positiv für FIV (Felines Immundefizienz-Virus, auch „Katzen-AIDS“ genannt), weshalb die Wahl, diese beiden zusammen auf dieselbe Pflegestelle zu schicken und auch zusammen zu vermitteln, nahe lag. Leider werden FIV-positive Katzen oft zu einem Leben in Einzelhaft verdammt, was für soziale Katzen sehr schlimm ist. Dieses Schicksal soll Markus und Stella erspart bleiben.FIV überträgt sich auf andere Katzen nur durch Blut und Speichel, in der Regel also durch Bisse. Es ist nur auf andere Katzen übertragbar, nicht auf andere Haustiere oder Menschen. Im Durchschnitt haben FIV-infizierte Katzen keine kürzere Lebensdauer als gesunde Katzen. Sie können bei guter Haltung und Pflege ein ebenso hohes Lebensalter erreichen.Der auf 7-8 Jahre geschätzte Markus ist ein stattlicher Bursche mit fluffigem Fell und einem tollen Charakter. Er ist mehr der ruhige Typ und sehr verschmust. Die auf ca. 3-4 Jahre geschätzte Stella passt gut zu Markus, denn auch sie hat einen ruhigen Charakter. Stella ist allerdings zurückhaltender. Nach Ankunft in Deutschland hat sie sich eine längere Zeit verkrochen und in der neuen Umgebung nur bewegt, wenn alles ruhig war. Inzwischen ist sie aber aufgetaut und fordert zeitweise auch ihre Streicheleinheiten ein.Beide haben aber auch ihre verspielten Phasen. Sie suchen auch gegenseitig den Kontakt und spielen auch miteinander. Marcus putzt Stella auch regelmäßig und sie lässt sich die „Wäsche“ gefallen. Natürlich benutzen beide brav die Katzentoiletten.Da die beiden FIV-bedingt sehr entzündete Zähne hatten, wurden bei beiden kürzlich fast alle Zähne gezogen, so dass nur noch die Eckzähne und Schneidezähne vorhanden sind. Beide kommen auch nach der OP prima zurecht und fressen genauso ihr Futter wie zuvor.Wir suchen für diese zwei ruhigen, gemütlichen Samtpfoten ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder, denn diese würden die beiden zu sehr stressen. Vollzeit berufstätig ist kein Problem, das kennen die beiden auch von ihrem Pflegepapa.Wer verliebt sich in die beiden Stubentiger und kann ihnen das passende Zuhause bieten?

Update 3.12.2021: Helen lebt nicht mehr

von

aus der Kategorie:

Heute möchten wir über die derzeitige Situation in Griechenland berichten: Bisher wurden alle Hunde von griechischen Tierschutzorganisationen übernommen, 2 x 5 Katzen wurden ausgeflogen, davon sind 3 schon in ihr neues Zuhause gezogen und die anderen Katzen sind auf Pflegestellen in Bonn untergebracht. Im Moment können leider keine weiteren Tiere ausgeflogen werden, da u.a. Tollwut-Impfstoff fehlt. Und ohne entsprechende Impfungen geht gar nichts…Wir hoffen, dass die Situation sich sehr bald ändert. Helens Katzen werden dort im Moment von einer Tierschützerin versorgt, so lange, wie man das Haus betreten darf. Es haben sich tierliebe Menschen aus ganz Deutschland gemeldet, und sich als Pflegestelle angeboten. Das ist großartig und vielen Dank dafür! Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, das wir uns auf eine zu bewältigende Entfernung festlegen müssen. Zu allen Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an: Susan Diepgen unter 0228 9695222 oder . Wir möchten uns auch nochmals für ihre große Spendenbereitschaft bedanken, die uns sehr berührt und glücklich macht! Anbei einige Bilder der Helfer vor Ort:

Nikita und Zorro vom Reiterhof Brühl

von

aus der Kategorie:

Update 29.12.2021: Zorro ist nach Weilerswist zu einer netten Sozialpartnerin gezogen. Eine tolle Zeit wünschen wir! Nikita wartet noch immer…

Diese süßen Racker haben wir vom Reiterhof in Brühl übernommen. Zorro ist sehr lieb, Nikita leider das Gegenteil – aus Angst zusammengesetzt. Nun gilt es, die beiden zu sozialisieren; sie sind 3-4 Monate, entwurmt und entfloht. Für diese Aufgabe suchen wir eine Pflegestelle, die sich das zutraut, und sie bis zur Vermittlung auf die grosse Welt da draussen vorbereitet. Dazu gehört eine ordentliche Portion Einfühlungsvermögen und Geduld, Geduld, Geduld…natürlich auch die nötige Liebe und Zeit. Wer kann diese Aufgabe leisten? Selbstverständlich werden alle anfallenden Kosten bis zu einer Vermittlung von uns übernommen und wir sorgen auch für die Erstausstattung. Wir freuen uns sehr über Katzenliebhaber, die das „richtige Händchen“ haben!!! Wenden Sie sich bitte an Martina unter der Telefonnummer 02232 23965 oder schreiben Sie uns eine Email an .

Helen lebt nicht mehr

von

aus der Kategorie:

Eine großartige Tierschützerin wurde vorgestern tot in ihrer Wohnung in Griechenland aufgefunden.

Helen wurde nur 62 Jahre alt.

Helen hinterlässt 4 Hunde und ca. 25 Katzen.

Alle Hunde und auch die meisten Katzen haben es überstanden, dass sie sechs Tage nicht gefüttert wurden – so lange hat es leider gedauert, bis Helen gefunden wurde.

Helen hat über 30 Jahre alles für die Tiere gegeben: Sie nahm wirklich jedes Tier auf, egal wie krank, egal wie behindert. Sie hat wirklich ganz Großartiges geleistet!

Liebe Helen, danke dafür!

In den letzten Jahren – vor allem seit Corona – war Helen auf finanzielle Hilfe für ihre Tiere angewiesen. Wir übernahmen die Tierarzt- und Kastrationskosten. Wir schickten regelmäßig Trockenfutter – was auch Dank Ihrer Spenden möglich war. In den letzten dreieinhalb Jahren konnten wir 28 ihrer Katzen in sehr, sehr schöne Zuhause in Deutschland vermitteln.

Das Haus von Helen wurde von der griechischen Polizei geschlossen, niemand darf das Grundstück betreten. Wir konnten eine tierliebe Nachbarin gewinnen, die nun mit dem noch vorrätigen Trockenfutter die 25 Katzen vorerst versorgen wird. Helens Haus wird in den nächsten zwei Wochen geräumt, die griechischen Behörden werden die sehr zutraulichen und verschmusten Katzen einfangen und einschläfern, weil keiner der wenigen Tierschutzvereine in der Nähe Kapazitäten hat.

Wir telefonieren uns seit zwei Tagen die Finger wund, um für die Katzen ein vorläufiges Zuhause in Griechenland zu finden, und um sie dann peu à peu mit Flugpaten nach Deutschland holen zu können. Ebenso versuchen wir hier in Deutschland Pflegeplätze bis zur endgültigen Vermittlung zu finden.

Die vier Hunde konnten wir bereits auf eine vorläufige Pflegestelle bringen. Ich konnte gestern bereits für vier Katzen eine Pflegepension finden für nur 3 € pro Katze pro Tag. Ich bin für weitere 12 Katzen gerade in Kontakt mit zwei anderen Pensionen, die 10 € pro Katze pro Tag haben möchten.

Wir brauchen dringend Unterstützung!

Wir benötigen Spenden (selbstverständlich mit Spendenquittung) für die vorläufige Unterbringung in Griechenland, für die tierärztliche Versorgung, die Chips, die Impfungen, die Pässe, die Flüge nach Deutschland (120€ pro Tier). Und wir brauchen dringend Pflegestellen für 2 Hunde und 25 Katzen hier in Deutschland.

Bitte helfen Sie uns. Bitte fragen Sie im Freundes- und Bekanntenkreis nach Spenden und nach Pflegeplätzen bis zur endgültigen Vermittlung. Wir schaffen das einfach nicht alleine.

Mit ganz herzlichem Dank für jede Art der Unterstützung

Susan Diepgen ∙ 0228-9695222 ∙ Spendenkonto: Tierhilfe2Leben e.V. ∙ „Helens Katzen“ ∙ Westerwald Bank ∙ IBAN: DE39 5739 1800 0017 0344 05

!!! Fundkitten haben Hunger !!!

von

aus der Kategorie:

Unterstütze uns diese kleinen süßen Mäuler zu füttern.

*** UPDATE 01.11.21: Jetzt ist auch das letzte und vierte Kitten aus diesem Wurf bei uns eingezogen und hat ordentlich Hunger mitgebracht. ***

*** UPDATE 27.10.21: Nun ist auch das dritte Geschwister-Kitten bei uns aufgenommen worden. ***

Diese zwei süßen Fundkatzen wurden nun bei uns aufgenommen und brauchen Futter. Denn die Kleinen wollen mal ganz groß werden und die Welt erkunden. Und dafür müssen wir die hungrigen Mäuler gut füttern.

Dafür brauchen wir dich. Denn auch Du kannst ein Futterspender werden. Diese kleinen Kitten lebten bisher nur draußen und brauchen nun gutes Futter um gesund aufwachsen zu können.

Wir würden uns daher sehr über Futterspenden von Smilla freuen. Sowohl Nass- wie auch Trockenfutter nehmen wir sehr gerne an. Und damit Du weißt wie das aussieht hier ein Bild:

Wenn Du nun gerne direkt als Sachspende spenden möchtest dann kontaktiere uns einfach per ">Mail oder über das Kontaktformular.
Sehr gerne darfst du uns auch direkt Futterpakete schicken. Unsere Liebe Martina nimmt die gerne entgegen.

Lieferadresse:
Martina Pringnitz
Fronhofweg 7
50321 Brühl

Natürlich kannst Du uns auch sehr gerne mit Geld unterstützen.

IBAN: DE20 3705 0299 0182 2719 77, BIC: COKSDE33XXX oder nutze den PayPal-Button auf unserer Homepage.