Folgen Sie uns auf Facebook 

Wir sagen DANKE!

An alle Spender: Herzlichen Dank im Namen unserer Schützlinge, für die großartige finanzielle Hilfe und Unterstützung, ebenfalls für alle Sachspenden! Wir sind sehr dankbar!

Wir freuen uns über jede Sach-und Futterspende, möchten Sie jedoch bitten, diese in keinem Fall ohne vorherigen Kontakt, per Telefon oder Email, vor unserer Haustür abzustellen. Bitte haben Sie Verständnis! Vielen Dank!

Buchtipp: Wie Yara lernte, auf dem Gras zu tanzen

von

aus der Kategorie:

Liebe Katzenfreunde,

hier möchten wir Euch ein Katzenbuch der besonderen Art ganz doll ans Herz legen.

Eine Tierheimkatze, mit ganz vielen Mucken, galt als unvermittelbar. Sie war in der Sendung: Tiere suchen

ein Zuhause. Dort hatte sie mit dem Auftritt keine einzige Anfrage. Sie war schon speziell. Aber sind das

unsere lieben vierbeinigen Katzen nicht alle??? Nein. Es gibt noch extremere Katzenmodelle, so wie die Katze Yara.

Die Familie B. traute sich die spezielle Yara zu adoptieren und ihr ein neues Heim zu geben. Aber lest bitte selbst, was die Familie so alles erlebt hat. Wie schön es sein kann, wenn nach einer Zeit festgestellt wird… „….das ist das Beste, was uns je passiert ist.“

Wie toll es ist, wenn alle glücklich und zufrieden miteinander leben und haben sich zu lieben gelernt haben.

Das Buch könnt Ihr über uns erwerben für 9.99 €. Der Erlös des Buches kommt unserem Verein zugute.

Ihr könnt das Buch bei uns nach Terminvereinbarung abholen oder wir versenden es an Eure Adresse.

Der Versand geht zu Euren Lasten und wird Euch vorher bekanntgegeben.

Die Bezahlung erfolgt bar bei Abholung oder durch Vorkasse auf unser Vereinskonto:

DE20 3705 0299 0182 2719 77

BIC: COKSDE33XXX

Kreissparkasse Köln

Wir hoffen Eure Neugierde geweckt zu haben und würden uns freuen, wenn Ihr mit dem Kauf des Buches unseren Tierschutz unterstützt.

Bestellungen bitte per Mail an:

Unsere Telefonzeiten ! Bitte beachten

von

aus der Kategorie:

Unsere telefonische Erreichbarkeit stellt sich wie folgt da:

MONTAG und DONNERSTAG

16:00 – 17:30 Uhr:

02232 2 39 65

MONTAG und FREITAG
10:00 – 12:00 Uhr:
0 177 31 68 095


DIENSTAG und MITTWOCH

17:00 – 19:00 Uhr:
0 177 31 68 071


Da wir aktuell viele Notfellchen haben, die versorgt werden müssen, nutzen Sie bitte auch folgende Adresse und schreiben uns. Unter:

Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen.

Bitte vergessen Sie nicht in der Mail Ihre telefonische Erreichbarkeit anzugeben!!!

PECHVOGEL PORKY muss nach kurzer Zeit sein

von

aus der Kategorie:

liebgewonnenes Zuhause verlassen

Porky, geb. 2018 muß umständehalber ( Frauchen ist schwer erkrankt) ganz schnell ein neues Zuhause finden. Eine Pflegestelle würde auch schon helfen.

Porky ist ein anhänglicher, ruhiger, genügsamer Kater. Er mag es sehr gestreichelt zu werden.

Er wurde FIF positiv getestet zeigt aber keine Symptome.

10 Jahre Brühler Samtpfotenhilfe

von

aus der Kategorie:

Ein toller Grund zu feiern!

Die Brühler Samtpfotenhilfe e.V. wurde am 01.11.2013 in Brühl gegründet.

Den runden Gründungstag feierten ein Teil der Gründungsmitglieder und unsere aktiven Helfer am

04.11.2023. Wir hatten uns einen Tisch im Restaurant Adria Stuben, Brühl reserviert. Mit einem

Sekt, einer kleinen Rede und einem gemütlichen Beisammensein, gekrönt mit einem Mittagessen,

verbrachten wir eine sehr schöne, harmonische Zeit miteinander.

Jeder bringt in den Verein seine Talente ein zum Wohle unserer Schützlinge.

Leider waren krankheitsbedingt ein Teil der Gründungsmitglieder und Helfer verhindert. Wir wünschen

allen eine schnelle Genesung.

In der Vermittlung: Kater Rudi mit Katze Lissy- ein Dreamteam-

von

aus der Kategorie:

Ein Katzenpaar möchte gerne zusammen ins neue Zuhause ziehen. Die beiden Vierbeiner haben sich auf der Pflegestelle Martina kennengelernt. Zuerst haben sie sich kaum beachtet. Mit der Zeit näherte sich Lissy dem jüngeren Rudi. Rudi war ängstlich und traute sich nicht so richtig aus seiner Komfortzone heraus. Rudi sah aber, dass Lissy viel Aufmerksamkeiten, Streicheleinheiten und Liebe erhielt. So dachte er sich, dass versuche ich auch einmal. Mittlerweile liegen beide neben der Pflegemama oder dem ehrenamtliche Besuchsservice ( unsere Elisabeth ). Rudi ist viel offener und zugänglicher geworden. Jetzt wird einer mit der linken Hand und der andere mit der rechten Hand gekrault. Rudi wird im neuen Zuhause erstmal skeptisch sein und Zeit brauchen. Dies gibt sich jedoch, hier braucht der neue Dosi Zeit und Geduld. Es wird sich lohnen, denn Rudi will auch mittendrin im Geschehen sein. Wenn es fressen gibt, kommen beide sofort herbei um zu schauen, was es denn feines gibt. Es ist zu schön zu erleben, wenn beide sich die Köpfe aneinander reiben, sich liebevoll begrüßen und innig und vereint nebeneinander schlafen und fressen.

Deshalb möchten wir die beiden im Doppelpack ins neue Zuhause vermitteln. Die beiden sollten im neuen Zuhause Freigang genießen dürfen.

Beide sind kastriert. Die Erstimpfung gegen Katzenschnupfen und – seuche haben beide Mitte Februar erhalten. Lissy hatte eine Zahn-OP. 5 Zähne sind ihr gezogen worden. Jetzt ist alles gut und sie fängt wieder an mit Genuss zu fressen. Zur Zeit behandeln wir noch eine Ohrentzündung bei ihr. Aber dies werden wir zeitnah abschließen können.

Lissy ist auch negativ auf FIV und FelV getestet worden. Bei Rudi steht dies noch, mit dem nächsten Tierarztbesuch, auf der Todo- Liste.

Einen Chip haben beide schon erhalten und sind bei TASSO regiestiert.

Weitere Infos zu den beiden:

Lissy / Tiger / ist ca. 8 Jahre alt und eine liebevolle, sehr menschenbezogene Katze. Sie verträgt sich mit allen Katzen und liebt den Menschen sehr. Nach kurzer Zeit streckt sich schon vor einem aus und lässt sich den Bauch kraulen.

Rudi / der süße schwarze Kater / ist ca. 1,5 Jahre alt. Anfangs ist er etwas zurückhaltend. Dies hat sich auf der Pflegestelle schon gelegt. Im neuen Zuhause wird er jedoch ein paar Eingewöhnungstage brauchen. Er liebt Streicheleinheiten und spielt gerne mit den Bällchen und der Angel. Mit Leckerchen und Schleckpaste ist er sofort da und bestechlich 🙂 Morgens ist er sehr gesprächig und streicht einem um die Beine. In froher Erwartung auf das Frühstück.

Wer die beiden kennenlernen möchte, meldet sich bitte bei Martina unter 02232- 23965 oder schreibt eine Mail an:

Die beiden werden nach einem positiven Vorbesuch und einem Schutzvertrag, einer Schutzgebühr, wie üblich, ins neue passende Zuhause vermittelt.

Wer möchte die beiden kennenlernen?

Haben Interessenten: Patch und Tiny

von

aus der Kategorie:

Das Geschwisterpärchen Patch (Kater) und Tiny (Kätzin) lebt seit ca. Ende Oktober auf der Pflegestelle Anke in Brühl.

Sie werden auf ca. 7 Monate geschätzt.

Die Beiden haben sich sehr schnell in der Pflegefamilie (mit einem 9 Jährigen Kind) eingelebt und fühlen sich mitten im Familienalltag sehr wohl.

Den Vormittag verbringen die Kleinen mit Toben und Spielen und erkunden jeden Winkel. Zeit zum Ausruhen bleibt da wenig.

In den Nachmittagsstunden wird es oft etwas ruhiger – dann ist Zeit zum Kuscheln und Schlafen und es wird um die Wette geschnurrt. 

Patch (der kleine Kater) ist sehr aufgeweckt und neugierig. Er ist am liebsten immer und überall mit dabei.

Auch mit den beiden knapp 4 Jahre alten Katzen im Haushalt versteht er sich sehr gut.

Tiny (die kleine Katze) ist etwas vorsichtiger, lässt sich aber mittlerweile auch streicheln und sucht ebenfalls hin und wieder die Nähe.

Optisch sind sich die zwei Samtpfötchen sehr ähnlich. Sie sind überwiegend schwarz mit weißen Stellen im Gesicht und unter dem Bauch. Auch die Pfötchen sind weiß.

Unterscheiden kann man sie aber gut am Gesicht: Patch hat ein schwarzes Kinn. Er ist mittlerweile etwas größer als Tiny. Sie ist etwas zierlicher und hat zwei Brüche an ihrem Schwanz, die aber zum Glück nicht schmerzhaft sind.

Die beiden Kitten sind total unkompliziert, stubenrein und sehr verspielt. Sie machen alles gemeinsam und suchen immer wieder die Nähe des Anderen. Daher wäre es wünschenswert, wenn sie gemeinsam ein Zuhause finden würden. Auch können wir uns gut vorstellen, dass sie Freigänger werden.

Wer die beiden Racker kennenlernen möchte meldet sich bitte bei Martina unter 02232- 23965 oder per Mail:

Die beiden sind auf der Pflegestelle Anke in Brühl und können dort nach Absprache gerne besucht und bespielt werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einem sogenannten Vorbesuch bei den neuen Adoptanten. Bei der Übernahme der Katzen wird dann der Schutzvertrag aufgesetzt.

Beide Katzen sind kastriert, gechippt und haben die zweite Impfung: Schnupfen, Seuche und die Tollwut erhalten. Bei der Kastration sind sie auf FIV und FelV negativ getestet worden.

Einer Vermittlung steht nichts mehr im Wege. Die beiden können nun in ihr neues Zuhause ziehen. Vielleicht zu Dir ??

PS: Abends auf dem Sofa mit der Pflegemama kuscheln ist Programm.

Bubi ist vermittelt nach Brühl

Bubi ist vermittelt nach Brühl

von

aus der Kategorie:

Update 28.01.2024: BUBI ist zu einer sehr lieben Familie nach Brühl gezogen. Wir wünschen alles Gute und viel Spaß mit dem süßen Kater.

***************************************************************************************************************

Update: 15.01.2024

Bubi darf nun ab und zu mal kurz in den Garten. Das liebt er sehr. Er ist auch nicht mehr ängstlich, dafür um so anhänglicher.

Kater Bubi geb. 5/23 hat wie jede Kitte viele Dummheiten im Kopf 🙂

er klettert dann übers Frauchen, springt über sie und schnurrt und schnurrt immer weiter, er wird beschmust und kuscheln findet er ganz ganz toll.

Er lebt zur Zeit bei der Pflegestellefamilie Petra in Hürth.

Sein Freund Dobi hat schon ein Zuhause gefunden.

Bubi wird nur als Freigänger vermittelt.

Was gibt es sonst noch zu erzählen?

Die beiden spielen gerne zusammen- auch oft kittentypisch- wild – heftig- es sind halt kleine Katzen mit viel Spieltrieb. Zusammen auf dem Sofa oder im Körbchen schlafen sie viel und lieben die Gemeinschaft und die Wärme des Kumpels.

Am Fenster schauen sie sehnsüchtig nach draußen und beobachten die Welt.

Wer gibt ihnen ein Zuhause mit Freigang, ganz viel Liebe und Schmuseeinheiten ?

Doib und Bubi sind kastriert. Beide sind: fellrein, mehrfach entwurmt, negativ getestet auf FIV/ FeLV, geimpft. Natürlich sind sie gegen Katzenschnupfen- seuche und Tollwut geimpft.

Es fehlt die passende Familie, mit einem bequemen Sofa und langen Abenden auf der Couch. Könntest Du

Dir vorstellen mit mir abends auf der Couch bei einem Krimi zu kuscheln ?

Grüße von Nino und Amelie

von

aus der Kategorie:

Hallo zusammen,

wir wollten uns mal melden, jetzt, wo wir einen kuscheligen Winter vor dem Kamin verbringen. Das ist sehr schön. Warm und ganz nahe bei unserer Familie. Denn wir sind nur da glücklich, wo die sind.

Uns geht es super. Wir haben seit März ganz viel erlebt. Erst waren wir nur im Haus, aber da gab es sooooo viel zu entdecken. 

Wir treiben uns viel draußen herum. Inzwischen gehört uns die ganze Nachbarschaft. Nino kann mit seinen über sechs Kilo auch gut klar machen, wer hier der Boss ist. Amelie hingegen mochte dringend einen Führerschein machen. Sie erkennt die Autos ihrer Familie und hüpft da insbesondere nach dem Einkaufen gern rein. In fremde Autos würde sie sich aber nie wagen.

Nino hat sehr zur Überraschung aller gelernt, aufs Gästeklo zu gehen. Keiner hat ihm das gesagt oder versucht, es ihm beizubringen. Er saß da auf einmal, und er war sehr empört, dass da jemand einfach die Tür aufgemacht hat.

Wenn jemand aus der Familie allerdings die Tür zu macht, kann er das nicht leiden. Dann steht er davor und klopft und weint lautstark. Das geht ja auch nicht, einfach die Tür zu zumachen!

Unsere Familie sagt, wir sind unglaublich lieb. Alle beide. Wir sind freundlich, anhänglich und spielen viel miteinander. Und wir machen Quatsch. Amelie hat heute geholfen, ein Handballtrikot zu waschen. Danach war das Bad komplett nass. Amelie auch. Aber alle hatten Spaß. 

Jedenfalls sind alle sehr glücklich. Und wir sind es auch.

Vielen lieben Dank, dass wir einziehen durften, sollen wir von unserer Familie ausrichten. Das tun wir hiermit.

Viele liebe Grüße

Amelie (Alice) und Nino

Haben Interessenten: Paula und Maurice

von

aus der Kategorie:

Dieses nette Katzenpärchen sucht ein neues Zuhause mit Freigang.

Katze Paula (Siam) und ihr Katerfreund Maurice (EKH) möchten zusammen die Welt erobern. Die beiden

haben sich auf der Pflegestelle Judith kennengelernt. Beide mögen sich sehr. Schlafen, spielen, fressen zusammen und machen altersgerecht eine Menge Unsinn. Toilettenpapierrollen bekämpften, Bällchen durch den Raum wirbeln, auf alle hohen Möbel springen. Sehr neugierig von oben auf alles was unterhalb ist herabsehen…..und vieles mehr.

Richtige halbwüchsige Katzenkinder. Viel Unsinn im Kopf und die Wohnung wird zur Showbühne.

Wer die beiden kennenlernen möchte meldet sich bitte unter 02232- 2 39 65 oder per Mail an: .

Natürlich sind bei entwurmt, fellrein und bis zur Abgabe geimpft. Beide sind ca. 5 Monate alt.

Gerne beantworten wir weitere Fragen zu den kleinen Rackern.

Katze Paula glänzt durch ihre Schönheit und ihr zartes Wesen.

Maurice der kleine Herzensbrecher.

Der diesjährige Weihnachtsmarkt in der Brühler- Innenstadt

von

aus der Kategorie:

Liebe Tierfreunde,

dieses Jahr sind wir an 2 Terminen auf dem Weihnachtsmarkt:

Wir würden uns freuen Euch zu sehen!!!

Der Erlös geht zu 100 % in unsere regionale Tierschutzkasse.

Bis dahin wünschen wir Euch eine schöne Zeit.

Das Team der Brühler Samtpfotenhilfe e.V.

Wir sind bis einschließlich 11.12.2023 auf dem Markt !!!!!!

Minka ist auf ihrer Langzeitpflegestelle verstorben

von

aus der Kategorie:

Wir sind alle traurig. Freuen uns jedoch, dass wir Minka noch 3 Jahr ein schöne Zeit ermöglichen konnten.

Unsere Langzeitpflegekatze Minka.

Im Jahr 2020 nahmen wir die total abgemagerte, alte Minka bei uns im Verein auf. Zum Glück fand sich schnell die liebevolle Pflegestelle Annette aus Bergheim. Wir wussten gar nichts über Minka, aber einen schönen Lebensabend wollten wir ihr noch bereiten.

Minka liebte Ihre Pflegemama Annette sehr. Viele Schmuseeinheiten und glückliche Stunden auf dem warmen Schoß verbrachten Annette und Minka in den letzten 3 Jahren.

Das eine oder andere Weh-Wehchen haben beide mit der sehr guten medizinschen Betreuung von der Tierarztpraxis Kings & Stahl bewältigt.

Als wir Minka damals aufnahmen hätten wir nie gedacht, dass sie noch so lange lebt. Die ersten Diagnosen waren nicht so gut ausgefallen.

Wir danken der Pflegemama Annette und der Familie für ihre tolle Tierschutzarbeit.

Unser Dank geht auch an Minkas Patin Helga- Wanda H. für die finanzielle Unterstützung.

Am 04.10.2023 ging Minka über die Regenbogenbrücke. Ruhe sanft und weich liebe Minka.

Bitte beachten:

von

aus der Kategorie:

Wir sind ein kleiner Katzenschutzverein und nehmen

a) Fundtiere aus Brühl und Umgebung auf

b) Abgabetiere, die aus verschiedenen Gründen, nicht mehr bei ihren Abgebern leben können

c) Katzen die Hilfe brauchen ( Kastrations- und Kennzeichnungsverordnung des Kreises )

Dies können wir nur leisten, wenn wir im Verein Aufnahmekapazitäten haben.

Die sehr zeitaufwendige, arbeitsintensive Tierschutzarbeit leisten unsere ehrenamtlichen Tierschützerinnen.

Unsere Homepage kann deshalb nicht immer auf dem laufenden/ neuesten Stand sein. Die Tierversorgung geht halt vor.

Fundtiere nehmen wir auf und werden in den Medien veröffentlicht. Nach 4 Wochen, wenn sich kein Besitzer meldet, werden diese in die Vermittlung genommen.

Unser Appell: Bitte lassen Sie Ihre Vierbeiner kastrieren und chippen. Registrierung bei TASSO / Finde fix etc. nicht vergessen.

Falls Sie ein Tier vermissen, melden Sie dieses dem zuständigen Ordnungsamt z.B. der Stadt Brühl, TASSO, Finde fix und werden sie selbst aktiv auf der Suche nach Ihrer Katze/ Kater. Hängen Sie Suchplakate in der näheren Umgebung auf. Informieren Sie alle Nachbarn. Melden Sie den Verlust allen umliegenden/ örtlichen Tierschutzvereinen und -organisationen.

Falls Sie Anfragen haben kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter:

oder rufen zu unseren Büro/Telefonzeiten an- siehe oben links auf der Homepage- und Beiträg auf der HP

Das Team der Brühler Samtpfotenhilfe e.V.

Der Vorstand

Hübsche Kitten warten in Hürth bei einer Pflegestelle auf ein für IMMER Zuhause

von

aus der Kategorie:

Katze Moo und Olga beide im Mai 2023 geboren, gechipt, kastriet, geimpft, negativ getestet.

Sie sind noch sehr unterschiedlich, will heißen Moo ist raderdoll , sie schnurrt und schnurrt, will immer schmusen, turnt über mich, sucht immer die Nähe. Ihre Freundin Olga ist noch zurückhaltend. Aber in den nächsten Tagen wird sie von Moo viel lernen.

Beide werden nur als Freigängerinnen vermittelt.

Sie können gerne bei der PS besucht werden.

Kontakt über Tel. 02232 – 239 65 oder per Mail an:

Weitere Bilder folgen !

Zauberhafte Kitten warten in Brühl bei einer Pflegefamilie auf ein für IMMER Zuhause

von

aus der Kategorie:

Kater Oreo und Katze Fiona beide im Mai 2023 geboren sind noch etwas zurückhaltend, aber in paar Tagen wird sich das geändert haben. Dann können sie gerne besucht werden.

Sie leben mit 2 größeren Kindern zusammen auf der Pflegestelle.

Beide sind kastriert , gechipt, und negativ getestet.

Oreo und Fiona werden nur als Freigängerinnen vermittelt.

Kontakt: 02232 – 239 65 oder per Mail: