Wir sagen DANKE!

EIN HINWEIS IN EIGENER SACHE

Wir sind dankbar und freuen uns über jede Sach-und Futterspende, möchten Sie jedoch bitten, diese in keinem Fall ohne vorherigen Kontakt, per Telefon oder Email, vor unserer Haustür abzustellen. Bitte haben Sie Verständnis! Vielen Dank!

Für die Sachspenden und die finanzielle Unterstützung im Namen unserer Schützlinge:

  • den Spendern vom Tierschutzshop für das Futter (siehe  Beitrag auf der HP)
  • Herrn Friedrich aus Brühl, Frau Marion K., Herr S. Haas, Eheleute Gisela und Udo W., Frau Anja K., Frau Andrea St.,Frau Gisela K., Frau Claudia H., Frau Ines H., Frau Katja M., Michaela und Ingo, Marion, Frau Natascha S., Frau Anita W., Frau Esther B., Eheleute K. aus Erftstadt, Frau K., Gisela und Udo, Frau Tanja K., Gisela und Udo W., Frau C. Schon Jakob, Frau M. Ansey, Frau U. Müller, Ellen, Christine S. Schumacher, Katze Marbels´s Familie: Hannah, Thomas, Frieda und Twiggy,
  • Allen, die für die Pudeldame Maria gespendet haben.

Notfall-Telefon

16. September 2019

von

aus der Kategorie:

Liebe Samtpfotenfreunde,

bitte beachten Sie unsere neu eingerichteten Notfall-Telefonnummern, die Sie an folgenden Tagen von 17:00 – 19:00 Uhr erreichen können:

Montags: 0170/2140880

Mittwochs: 0177/3168095 (nicht am 11.+18.9.2019!) Rufen Sie bitte stattdessen die Tel.-Nr. 0170/2140880 an.

Freitags: 0170/2140880

Percy sucht dringend ein Zuhause!

16. September 2019

von

aus der Kategorie:

Das ist Percy, und er hat im Moment richtig, richtig Pech…Zuerst ist sein geliebtes Frauchen gestorben, und jetzt muß auch noch sein Herrchen in ein Altersheim. Es hieß, er darf mitkommen, aber das geht nun doch nicht. Percy ist nun alleine zurückgeblieben und wartet nun Tag für Tag vergeblich vor verschlossenen Türen und Fenstern. Er wird zwar von einer netten Nachbarin mit Futter versorgt – aber das war’s – keine Schmusestunden auf dem Sofa, wenn er von seinen Streifzügen nach Hause kommt, keine menschliche Nähe, die er so sehr vermisst. Der sehr liebe und schmusige Percy ist 5-6 Jahre alt, kastriert und gechippt; von einer Impfung weiß keiner was, daher wird diese und eine Entwurmung nachgeholt. Percy würde auch im neuen Heim gerne wieder Freigang geniessen. Bisher lebte er ohne Artgenossen, man müßte daher testen, ob das funktioniert. Percy wohnt in Kaldenkirchen und kann dort besucht werden. Wenn Sie Interesse an einem tollen Mitbewohner haben, melden Sie sich bitte bei Martina unter der Telefon-Nr. 02232/23965 oder schreiben Sie uns gerne eine Email über unser Kontaktformular.

Der schöne Rocky sucht einen neuen Wirkungskreis!

15. September 2019

von

aus der Kategorie:

Glück gehabt! Der ca. 1 Jahr alte wunderschöne schwarze Kater Rocky wurde von einer Dame zu einer Tierärztin gebracht, in der Annahme, es sei ihre Katze… es stellte sich jedoch an einigen Merkmalen heraus, dass dem nicht so war… Rocky hatte sich wohl zu ihr gesellt, da er heimatlos war und er sieht ihrer Katze zum Verwechseln ähnlich. Da war guter Rat teuer: aber die nette Tierärztin nahm den Kater auf, versorgte ihn medizinisch und fahndete natürlich nach dem Besitzer. Ohne Erfolg… sie übergab ihn an uns und wir suchen nun auf diesem Weg ein neues Zuhause für Rocky. Er ist sehr anhänglich, verschmust, ohne jegliche Scheu, er hat ein sehr soziales Wesen und versteht sich prima mit Artgenossen – einfach ein tolles Kerlchen. Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause in einer verkehrsarmen Gegend, wo er Freigang geniessen kann. Rocky wurde mittlerweile kastriert, gechippt, FeLV und Leukose negativ getestet, und die Impfungen werden noch nachgeholt. Rocky befindet sich auf einer Pflegestelle in Burscheid und kann dort gern besucht werden. Wenn der süße Kerl Ihnen gefällt, setzen Sie sich bitte mit Anita unter der Telefon-Nr. 0170 2140880 in Verbindung oder Sie schreiben uns einfach eine Email über unser Kontaktformular.

VID-20190913-WA0008

Daisy und Bärchen suchen dringend ein neues Domizil! -Vermittelt –

5. September 2019

von

aus der Kategorie:

Update 10.9.2019: Wir können das Glück für die beiden tollen Katzen kaum fassen: so kurz nach unserer Veröffentlichung, ziehen Daisy und Bärchen zu einem sehr netten Ehepaar mit Haus und Garten nach Erftstadt. Das zaubert ein Lächeln auf alle Gesichter! Wir wünschen sehr viel Freude miteinander!

Diese beiden bezaubernden, sehr menschenbezogenen und anhänglichen Katzen müssen leider ihr Zuhause verlassen, weil ihr Herrchen an einer Allergie und Asthma erkrankt ist. Aus diesem Grund können sie momentan auch nur draussen in eingeschränktem Freigang gehalten werden und verstehen die Welt nicht mehr. Sie werden von ihrer Familie sehr geliebt und auch nur ganz, ganz schweren Herzens abgegeben.

Daisy ist ca. 9 Jahre alt, weiblich, kastriert und Bärchen, ein Maine Coon-Mix, ist ca. 6 Jahre alt, weiblich, kastriert. Da sie bisher keine Freigänger waren, werden Impfungen und Chip incl. Registrierung nachgeholt. Die beiden Damen sind sehr schmusig, natürlich Fremden gegenüber anfangs etwas zurückhaltend – was aber nicht sehr lange dauert – und sie verstehen sich prima mit dem vorhandenen Familienhund. Wir möchten Daisy und Bärchen unbedingt gemeinsam vermitteln, da sie sich sehr lieben und zusammen ein Traumpaar sind.

Die beiden sind wirklich ganz reizende Geschöpfe und es wäre so schön, wenn hier schnell geholfen werden könnte. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Anita Schulz unter Telefon-Nr. 0170 2140880. Gerne können Sie uns auch eine Email über unser Kontaktformular auf dieser Seite schreiben.

Kater Jack sucht ein Zuhause mit Freigang!

5. September 2019

von

aus der Kategorie:

Der wunderschöne norwegische Waldkater Jack mit den tollen grün-blauen Augen, möchte sich gerne verändern – er vermisst seinen Freigang so sehr und zeigt seinen Unmut, indem er unsauber wird, obwohl er laut Blutbild organisch vollkommen gesund ist. Zu seinem Wohl möchte sich seine jetzige Besitzerin schweren Herzens von dem Traumkater trennen. Er ist zarte 3 Jahre alt, kastriert, gechippt und geimpft. Zu Anfang ist er etwas zurückhaltend, taut dann aber nach einiger Zeit auf und zeigt sich schmusig und verspielt und apportiert, was man ihm so wirft. Jack versteht sich gut mit Artgenossen, deshalb könnte gerne ein Kumpel oder eine Kumpeline vorhanden sein. Jack kann bei seinem Frauchen in Troisdorf gern besucht werden. Wenn Ihr Interesse geweckt ist, setzen Sie sich bitte mit Anita Schulz unter der Telefon-Nr. 0170 2140880 in Verbindung. Oder schreiben Sie uns gerne eine Email über unser Kontaktformular auf dieser Seite!

!!! Kitten-Domizil gesucht !!!

3. September 2019

von

aus der Kategorie:

Diese beiden tollen Kitten mit den superschönen Ohren sind 5 Monate alt, absolut menschenbezogen, altersmäßig verspielt, sehr verschmust und suchen nun zusammen ein neues Zuhause mit Freigang – nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit. Sie sind rundum gesund, gechippt, geimpft, fellrein und negativ getestet. Benny und Gelinda leben zur Zeit auf einer Pflegestelle in Bonn und können dort gern besucht werden.

Wenn diese Traum-Kitten Sie begeistern, können Sie gerne Kontakt mit Petra Korte, Tel.-Nr. 0178/4595877, aufnehmen.

Kater Sit wird schmerzlich vermisst!

13. August 2019

von

aus der Kategorie:

Seit dem 8. August 2019 ist Kater SIT aus Hürth-Efferen, Wiesengrund, nicht mehr nach Hause gekommen. SIT hat ein besonderes Merkmal: Vor 2 Jahren hat er durch einen Unfall sein linkes Auge verloren. Er kommt aber sehr gut damit klar und man merkt es ihm kaum an. Bitte schauen Sie in Ihren Garagen oder Kellerschächten nach, gerne verstecken Katzen sich dort. Bitte helfen Sie uns, SIT zu finden! Hinweise bitte unter 02232/23965. Danke für Ihre Unterstützung!

Emma und Nala suchen einen neuen Wirkungskreis! – Vermittelt –

11. August 2019

von

aus der Kategorie:

Update 16.9.2019: Die beiden hübschen Ladies konnten in ein schönes Zuhause nach Langenfeld zu einem Ehepaar mit Haus und Garten vermittelt werden. Zunächst dürfen sie eingeschränkten Freigang geniessen…und dann sehen wir weiter ;-)) Wir freuen uns sehr! Vielen Dank an die Pflegestelle Ute F.!

UPDATE: Die beiden netten Katzendamen werden kastriert, gechippt und geimpft vermittelt!

Die beiden sehr netten Katzendamen mussten leider ihr Zuhause verlassen und wurden an uns abgegeben. Nun suchen wir einen schönen, dauerhaften, neuen Wirkungskreis für die Ladies. Sie sind jeweils 4 Jahre alt und geimpft. Nächste Woche werden ihre Zähnchen saniert und im Zuge dessen wird der Tierarzt prüfen, ob die beiden kastriert und gechippt sind. Sollte dies nicht der Fall sein, wird es natürlich umgehend nachgeholt.

Emma und Nala sind reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon gewöhnt und wir möchten sie getrennt – Nala evtl. zu einem netten Sozialpartner – vermitteln. Die Schutzgebühr beträgt 120 Euro pro Katze mit Schutzvertrag. Momentan befinden sie sich auf unserer Pflegestellte Ute F. in Köln.

Wenn Emma und Nala Ihnen gefallen, wenden Sie sich bitte an Anita unter der Telefon–Nr. 0170/2140880, oder über unser Kontaktformular per Email.