Kater Sit wird schmerzlich vermisst!

13. August 2019

von

Seit dem 8. August 2019 ist Kater SIT aus Hürth-Efferen, Wiesengrund, nicht mehr nach Hause gekommen. SIT hat ein besonderes Merkmal: Vor 2 Jahren hat er durch einen Unfall sein linkes Auge verloren. Er kommt aber sehr gut damit klar und man merkt es ihm kaum an. Bitte schauen Sie in Ihren Garagen oder Kellerschächten nach, gerne verstecken Katzen sich dort. Bitte helfen Sie uns, SIT zu finden! Hinweise bitte unter 02232/23965. Danke für Ihre Unterstützung!

Emma und Nala suchen einen neuen Wirkungskreis!

11. August 2019

von

Die beiden sehr netten Katzendamen mussten leider ihr Zuhause verlassen und wurden an uns abgegeben. Nun suchen wir einen schönen, dauerhaften, neuen Wirkungskreis für die Ladies. Sie sind jeweils 4 Jahre alt und geimpft. Nächste Woche werden ihre Zähnchen saniert und im Zuge dessen wird der Tierarzt prüfen, ob die beiden kastriert und gechippt sind. Sollte dies nicht der Fall sein, wird es natürlich umgehend nachgeholt.

Emma und Nala sind reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon gewöhnt und wir möchten sie getrennt – Nala evtl. zu einem netten Sozialpartner – vermitteln. Die Schutzgebühr beträgt 120 Euro pro Katze mit Schutzvertrag. Momentan befinden sie sich auf unserer Pflegestellte Ute F. in Köln.

Wenn Emma und Nala Ihnen gefallen, wenden Sie sich bitte an Martina unter der Telefon–Nr. 02232/23965, ggf. AB, oder über unser Kontaktformular *protected email*.

Grüße von unseren Ehemaligen

7. August 2019

von

Hier residiere ich!

So schön… Dunki, unsere schwarze Schönheit, heißt nun Ruby und hat sich in ihrem neuen Zuhause bei Familie K. in Erftstadt fantastisch eingelebt. Sie darf endlich ihren geliebten Freigang geniessen und verteilt ihre Liebesbeweise sehr gleichmäßig und gerecht, wie wir hören. Ein Verehrer hat sich auch schon eingefunden: ein großer, grauer Kater; na denn… ;-))

Wir wünschen auch zukünftig alles Gute und freuen uns mit Familie K.!

Opjepass…unsere Kitten-Bande!!!

6. August 2019

von

Nun sind die Quirle endlich soweit, dass wir ein neues Zuhause für sie suchen möchten. Alle sind pumperlgsund und möchten jeweils zu zweit bei Ihnen einziehen. Über einen gesicherten Freigang – nach einer Eingewöhnungszeit – in einer ruhigen Wohngegend, würden sie sich sehr freuen. Nähere Angaben zu den bezaubernden Geschöpfen möchten wir Ihnen gerne persönlich machen. Für Julchen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Pflegestelle Anita auf unter 01702140880 oder 02271/980500 und für Pipilotta, Anika und Thommy mit Martina unter 02232/23965. Oder Sie schreiben uns einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular auf dieser Seite.

Neues von unserer Quarantäne-Station

4. August 2019

von

Uns traf doch noch das grosse Los! Und zwar in Gestalt des Unternehmens BRASKEM Europe GmbH aus Wesseling, dem soziales Engagement eine Herzensangelegenheit ist, und das sich mit uneigennütziger Unterstützung für unterschiedliche Hilfs-Projekte einsetzt.

Die Mitarbeiter der Firma Braskem Magda, Margaret, Moritz, Fabian und Berti errichteten ehrenamtlich ein Aussengehege für unsere Notfellchen, das an unsere Quarantänestation anschließt; das Material dafür erhielten wir ebenfalls als Spende. Außerdem wurde der für die Katzen benötigte Sanitärraum blütenweiß gestrichen und es wurden Umbauten vorgenommen. Klasse! Aber sehen Sie selbst…

Natürlich war von unserer Seite für das leibliche Wohl gesorgt! Alle haben das gemeinsame Mahl genossen… Nochmals tausend Dank vom gesamten Team an die Firma BRASKEM Europe GmbH für die großartige Spende und den Mitarbeitern für ihren tollen Einsatz!!!

Ein herzliches Dankeschön gebührt auch unserem Michael, der für weitere Elektro-Installationen auf der Quarantäne gesorgt hat! Toll!!!

DANKESCHÖN…

4. August 2019

von

…an alle, die über den Tierschutzshop gespendet haben! Es war wieder einmal „überwältigend“:

Eure Spenden, überwacht von unserer Finja, seht ihr vor unserer Quarantäne-Station, die im Oktober in Betrieb genommen werden kann. In einem gesonderten Beitrag berichten wir von dem Glücksfall, der unser Projekt traf.