Verzweifelt gesucht: Liesel

20. November 2019

von

Von Tasso wurde uns gemeldet, dass Liesel wohlbehalten zurück ist.

Katze: LIESEL
Rasse: Europäisch Kurzhaar-Mix
Farbe: braun-gestromt/-getigert
Geburtsdatum 20.03.2017
Geschlecht, kastriert weiblich, kastriert
Kennzeichnung Das Tier trägt einen Transponder.
Verlustdatum 13.11.2019
Verlustort 50354 Hürth-Fischenich
Grau-braunes Tigermädchen, schlank, hochbeinig, kleiner Überbiss. Liesel ist
zwar an Menschen gewöhnt, aber trotzdem scheu und schreckhaft. Nach dem
ersten Freigang am 13.11.2019 ist sie nicht in ihr neues Zuhause in Hürth-
Fischenich zurückgekehrt. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass sie
versucht in ihr altes Revier in Köln-Zollstock zurückzukehren.
Falls Sie Liesel sichten oder vielleicht sogar die Möglichkeit haben, Sie (z.B.
beim Fressen) kurz (!) einzusperren, rufen Sie uns bitte direkt an unter 0172-13
44 585 oder 0178-45 111 67. Werfen Sie bitte auch einen Blick in Ihre Garagen,
Kellerräume und Gartenhäuser. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Quirlige Viererbande sucht einen neuen Wirkungskreis

13. November 2019

von

Update 25.11.2019: Alle Miezen konnten vermittelt werden!

Das sind Miezi und Mine (weiblich) und Max und Moritz (männlich), 4 Monate alte Geschwister. Die Mutter ist eine sehr zutrauliche Strassenkatze, daher konnte sie auch mit ihren 5 Wochen alten Kitten von Tierschützern problemlos aufgenommen und versorgt werden. Die Mama wurde kastriert und konnte mittlerweile gut vermittelt werden. Nun suchen wir für die Geschwister noch ein schönes Zuhause mit sicherem Freigang, und wir würden sie am liebsten im Zweierpack abgeben, da sich bereits zwei Liebespaare gebildet haben. Sie sind stubenrein, entfloht, entwurmt und komplett durchgeimpft (nächste Impfung in 1 Jahr), gechippt und FIP und FIV negativ getestet. Die Vier sind absolut menschenbezogen, schmusig und verspielt und tolle, problemlose Katzen; Hunde und Kinder sind kein Problem. Sie sehen sich sehr ähnlich, weshalb Sie sie am besten auf ihrer Pflegestelle in Bonn – nach vorheriger Terminabsprache unter Ruf-Nummer 0178 4595877, Petra Korte – besuchen, um sich ein Bild machen zu können.

Felicitas sucht ein Kuschelkörbchen

29. Oktober 2019

von

Update 5.11.2019: Feli konnte im Bekanntenkreis der Besitzer vermittelt werden.

Und schon wieder ein Waisenkätzchen: Leider ist ihr Name – die Glückliche – nicht Programm…das Frauchen mußte leider in ein Pflegeheim und Felicitas bleibt nun alleine zurück. Der Sohn der Familie füttert sie zwar, möchte sie aber nicht behalten. Hier sind nun katzenerfahrene Menschen gefragt, weil die 5-jährige kastrierte Katzendame nicht in die einfache Kategorie fällt: Feli wurde früh von ihrer Mama getrennt, und deshalb ist das mit der Sozialisierung nicht so gut gelaufen. Sie hat bisher nur als Einzelkatze gelebt, läßt sich nicht so gerne anfassen und streicheln. Aber wir sind davon überzeugt, dass Feli auftauen wird, wenn die richtigen Menschen mit viel Geduld sie aufnehmen. Nähere Informationen gibt Ihnen gern Martina unter 02232/23965 oder Sie senden uns eine Email über unser Kontaktformular.

Viel Glück im Unglück!

27. Oktober 2019

von

Das ist Kater Morrison; er war als vermisst bei TASSO gemeldet und lief netten Menschen in Brühl zu, die sich dann an uns wandten. Martina konnte den Kater anhand des Chips und seiner Registrierung bei TASSO identifizieren und er konnte an die glücklichen Besitzer übergeben werden.