Wir sagen DANKE!

Für die Sachspenden und die finanzielle Unterstützung im Namen unserer Schützlinge:

  • den Spendern vom Tierschutzshop für das Futter (siehe  Beitrag auf der HP)
  • Herrn Friedrich aus Brühl, Frau Marion K., Herr S. Haas, Eheleute Gisela und Udo W., Frau Anja K., Frau Andrea St.,Frau Gisela K., Frau Claudia H., Frau Ines H., Frau Katja M., Michaela und Ingo, Marion, Frau Natascha S., Frau Anita W., Frau Esther B., Eheleute K. aus Erftstadt, Frau K.,
  • Allen, die für die Pudeldame Maria gespendet haben.

Kreissparkasse Köln Vereinswettbewerb

3. Juni 2019

von

Die Sieger stehen fest! Leider konnten wir keinen der ersten Plätze ergattern, aber mit Ihrer Hilfe immerhin den 9. Rang mit 554 Stimmen erreichen!

Wir freuen uns über das tolle Ergebnis und sind stolz, Sie an unserer Seite zu haben! Vielen Dank für Ihr Engagement und die unermüdliche Stimmenwerbung für unsere Tierschutzarbeit.

Damit ist das Thema „Quarantänestation“ natürlich nicht vom Tisch und mit vereinten Kräften schaffen wir das!!! Beweisfotos anbei!

Das fertige Ergebnis werden wir natürlich präsentieren!

Do simmer dabei…!

3. Juni 2019

von

Liebe Samtpfotenfreunde,

am 7. Juli 2019 sind wir wieder mit einem Infostand und kleinen Überraschungen für Sie auf dem Sommerfest im Tierheim Helenenhof in Hürth zu Gast. Wir würden uns sehr über Ihr reges Interesse, nette Plaudereien und zahlreiches Erscheinen freuen! Bis bald in Hürth…!

Ihre Brühler Samtpfotenhilfe e.V.

Die bezaubernde Emely sucht einen neuen Wirkungskreis! – Vermittelt –

28. Mai 2019

von

Update: Freude! Die bezaubernde Emely hat bei einer sehr netten Familie ihren neuen Wirkungskreis gefunden! Alle sind begeistert von ihr, und sie hat sich auf Anhieb in ihrem neuen Zuhause wohlgefühlt (Beweisfotos anbei). Bald kann Emely auch in einer schönen, grünen Umgebung ihren Freilauf geniessen und sich den Wind um das Näschen wehen lassen. Was will man mehr… :-)) Herzlichen Dank an die Pflegestelle Anita für die liebevolle Betreuung!

Dieses süße Geschöpf wurde in diesem Mai 2 Jahre alt und stammt von einem Bauernhof. Mit 6 Monaten wurde Emely an eine Familie in eine Wohnung ohne Freigang vermittelt. Aufgrund einer Veränderung der familiären Situation (Baby), die ihr gar nicht passte, musste sie dort schnellstmöglich wieder ausziehen. Dort war sie auch unsauber. Nun lebt sie seit dem 9. Mai auf einer Pflegestelle in Bergheim, wo sie noch kein einziges Mal irgendwohin gemacht hat, und brav die Katzentoilette benutzt. Sie wohnt mit vier tollen Artgenossen und einem Hund, dem sie mittlerweile Küsschen gibt, problemlos zusammen.

Am 22. Mai wurde Emely kastriert und geimpft. Die Fäden werden nach 10 Tagen gezogen und Mitte Juni erfolgt die 2. Impfung. Emely ist natürlich auch gechippt und der Leukosetest ist negativ. Also pumperlgsund…

Mittlerweile schleicht sie sich auch nachts in die Betten der Pflegeeltern und fordert Streicheleinheiten…die ihr gerne gewährt werden – Emely kann ja tagsüber schlafen :-)). Der vorhandenen Katzenklappe traut sie noch nicht so recht, aber die Sehnsucht nach ihrem so lange vermissten Freigang, der auch unbedingt im neuen Heim gegeben sein muss, wird siegen.

Wenn Ihnen Emely gefällt – sie selbst findet sich sehr hübsch ;-)) – und Sie einer sehr lieben und verschmusten Katze, die sehr gut mit Artgenossen klarkommt, ein dauerhaftes Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an die Pflegestelle Anita unter Telefon 0170 2140880 oder 02271/980500, oder per Mail unter *protected email*

Die schwarze Schönheit Dunki! – Vermittelt –

28. Mai 2019

von

So schön!!! Dunki ist vermittelt; die Familie K. aus Erftstadt konnte diesen wunderschönen Augen nicht widerstehen – welch eine Freude! Dunki kann sich auf ganz tolle Dosis, ein großes Haus, einen schönen Garten und, nach einer Eingewöhnungszeit, über Freilauf in einer ruhigen Wohngegend freuen. Wir wünschen Familie K. viel Freude mit der schwarzen Schönheit und sagen herzlichen Dank! Ein besonderer Dank gilt unserer Pflegestelle Andrea für den unermüdlichen Einsatz!

Kann man diesen Augen widerstehen? Nein!!! Und dennoch wartet Dunki noch immer sehnsüchtig auf liebe Menschen, die sie in ihr Herz schließen. Sie befindet sich auf einer Pflegestelle in Bad Münstereifel, auf der sie aber leider nicht mehr lange bleiben kann. Dunki ist 2,5 Jahre jung, kastriert, gechippt, geimpft und gesund, altersmäßig verspielt, möchte Freigang geniessen und ist, wenn sie Vertrauen gefasst hat, eine charmante Schmusesuse. Besuchen Sie Dunki doch gerne einmal auf ihrer Pflegestelle, Dunki würde sich freuen! Kontakt können sie aufnehmen mit der Pflegestelle Andrea, auch für weitere Fragen, unter 02253/9269543 oder direkt über die Brühler Samtpfotenhilfe. Wir freuen uns auf Sie…!