Wir sagen DANKE!

für die Sachspenden und die finanzielle Unterstützung im Namen unserer Schützlinge:

Frau M. Wolz / Frau Lenz /Frau Bütow /Frau E. Kleinsorgen / Herr Minuth für Kater Manni / Herr Schmitz und Beate / Frau G. Wilkowski / Frau  A. Wölpper / Frau M. Dickopp/ den Spendern, die uns Futter über den Tierschutzshop gespendet haben /Frau G. Faßbender / Frau  C. Glatzel / Frau S. Schumacher ……vielen Dank im Namen unserer Schützlinge.

Vermittlung unserer Schützlinge

16. November 2018

von

Liebe Katzenfreunde,

zur Zeit ist der Pflegeaufwand  bzw. die Versorgung unserer Schützlinge sehr groß, zeitintensiv.

Dies geht jedoch vor, deshalb ist die HP  zur Zeit nicht auf dem neuesten / aktuellsten Stand.

Falls Sie auf der Suche nach einer neuen Fellnase sind, auf unserer HP vielleicht nicht die passende

Katze oder im Doppelpack gefunden haben, rufen Sie uns doch bitte an unter:

Weiterlesen

Percy und Jazz suchen ihren neuen Dosenöffner

16. November 2018

von

Percy und Jazz wurden mit 3 anderen Geschwistern im Alter von 4 Wochen am Straßenrand in einem Pappkarton gefunden und vom Tierschutz aufgenommen. Beide sind mittlerweile 5 Jahre alt, geimpft, gechipt und bei Tasso registriert, kastriert und mehrfach entwurmt.

 

Percy ist ein mittelgroßer schwarzer super cooler Kater. Den Tag verbringt er meist draußen beim Jagen und um seinen Dosenöffnern nette Präsente (Mäuse) zu bringen. Doch nach der „Arbeit“ liegt er erschöpft, liebebedürftig und verschmust auf der Couch. Sein Leibgericht sind Puten- oder Hähnchenstreifen. Genügend Fressen gibt es für ihn quasi nicht und oft stirbt er gefühlt fast einen Hungertod, obwohl er genau weiß wann und wie oft am Tag es Futter gibt. Wenn man sich daran hält und nicht schwach wird, hat er nach kurzer Bettelphase verstanden und akzeptiert. Gegenüber Fremden ist er im ersten Moment verschreckt, doch die Neugier überwiegt schnell, sodass er Vertrauen fasst und sich seinen Herrchen und Frauchen hingibt. Er spannt ganz gerne mal den Bogen und testet, wie weit er gehen kann, weshalb er klare Grenzen benötigt. Diesen folgt er normalerweise ohne, immer jedoch spätestens nach einer kurzen Ermahnung.

Weiterlesen

Heli und Dunki – zwei tolle Katzen suchen ein Zuhause

15. November 2018

von

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Sweet & Hope

alias Helli und Dunki sind süße 2 Jahre alte Katzenmädchen. Sie wurden als Kitten einer Straßenkatze in Istanbul geboren und sind dann in einer Wohnung mit ca. 20 anderen Katzen und Hunden aufgewachsen. Mit Menschen hatten sie dort wenig zu tun. Entsprechend waren sie in ihrer ersten Zeit hier scheu und ängstlich. Mittlerweile leben sie seit etwa 4 Monaten in Deutschland und nehmen von sich aus Kontakt zu ihren Menschen in der Pflegestelle auf. So lassen sie es sich nicht nehmen an der Wohnungstür zu warten und uns zu begrüßen, wenn wir nach Hause kommen.

Weiterlesen

Zuhause gesucht: Shakira und Elvis

15. November 2018

von

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Erinnert ihr Euch an unsere Kitten Shakira, Elvis und Elton?

Mittlerweile ist die Rasselbande größer geworden und tanzen ihrer Pflegemami regelrecht auf den Tischen herum (Beweisfoto anbei!) Elton (schwarz-weiß) bleibt als Spiel- und Schmusegefährte bei Manni, der auf der Pflegestelle zu Hause ist.

Das Tigermädchen Shakira und ihr schwarzer Bruder Elvis suchen dringend ein endgültiges Zuhause mit Freigang!  Die Vermittlung erfolgt im Doppelpack.  Sie wurden im Mai geboren und sind gechippt, mehrfach geimpft und kastriert und natürlich fellrein und mehrfach entwurmt. Die Schutzgebühr beträgt für beiden 220,00 Euro. Nach einem positiven Vorbesuch könnten beiden baldigst in ihr neues Zuhause mit Freigang ziehen.

Bei Interesse an den Katzen wenden Sie sich bitte an Martina Pringnitz: 02232 – 2 39 65

oder die Pflegestelle Anita Schulz, 02271/980500 oder 0170/2140880 (Bergheim).

Die Pflegestelle befindet sich in Bergheim. Dort können die beiden gerne besucht, bespielt und bewundert werden.

Oma Lana sucht einen Altersruhesitz

15. November 2018

von

Heute möchten wir Euch unseren Neuzugang Oma Lana vorstellen. Lana kam im Juni 2018 zu uns, da ihre Besitzerin in ein Altersheim ging. Sie konnte Lana und sich nicht mehr in der Wohnung versorgen. Bei der Familie konnte Lana nicht unterkommen, da dort schon Katzen und Hunde vorhanden waren und Lana als Einzelprinzessin leben möchte. Schweren Herzens hat Frau L. ihre geliebte Lana abgegeben, um ihr ein neues Leben zu ermöglichen.

Oma Lana ist wirklich eine Prinzessin mit eigenem Kopf, aber auch sehr liebevoll und nett. Mittlerweile ist Lana 15 Jahre alt und schon betagt. In den letzten Monaten mußte sie Gewicht reduzieren, da sie über 10 kg wog. Unsere Pflegestelle achtet sehr darauf, daß Lana nicht wieder zunimm. Früher ist sie Tag und Nacht befüttert worden. Ein kleiner Laut, schon stand Futter vor ihr, welches sie dann genüsslich fraß.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Unsere bisherigen Untersuchungen haben ergeben das Lana eine Herztablette und eine Schilddrüsentablette, je 1 x täglich, nehmen muß. Diese nimmt sie auch tapfer.

Lana ist sehr gemütlich und liegt am liebsten auf ihrem Kratzbaum. Die Vorderpfoten nach innen geklappt und schläft bzw. schaut interessiert umher, was so passiert in der Wohnung. Abends kommt sie aufs Sofa und möchte gestreichelt werden, da ist Schmusestunde angesagt.

Wir suchen für Lana einen ruhigen Haushalt mit abgesichertem Balkon oder Garten. Sie läuft nicht mehr weit weg vom Haus, aber in der warmen Sonne und ein bisschen Wind um die Nase, wäre nicht schlecht.

Wer Lana kennenlernen möchte meldet sich bitte bei Martina: 02232- 239 65 oder per Mail: *protected email*

Die Pflegestelle von Lana befindet sich in Brühl- Heide.