Wir sagen DANKE!

EIN HINWEIS IN EIGENER SACHE

Wir sind dankbar und freuen uns über jede Sach-und Futterspende, möchten Sie jedoch bitten, diese in keinem Fall ohne vorherigen Kontakt, per Telefon oder Email, vor unserer Haustür abzustellen. Bitte haben Sie Verständnis! Vielen Dank!

Für die Sachspenden und die finanzielle Unterstützung im Namen unserer Schützlinge:

  • Frau Anita W. aus Bornheim, Frau Gisela S. aus Hürth, Ehepaar Ingeborg und Gerhard Sch. aus Köln, Frau Andrea K., Gisela und Udo W.. Gespendet hat im Sinne und Gedenken an Norbert Klug, Uhrmacher aus Brühl: Herr Stefan H.. Frau Petra L., Frau Barbara Sch., Mathias M. aus Overath, Frau Silvia T.-B., Frau R., Frau Carmen M., Frau Michaela A., Frau Sonja Sch., Frau Rita B., Frau Jenny E. von Catsitterdienst „Katze allein Zuhaus`“, Frau Simone N., Frau Nicola K. und Herr Frank H.: „Vielen Dank im Sinne von Liesel“, Frau Marianne W., Neuer monatl. Spender, Name?, Futterspende anonym. Vielen Dank an alle, die unsere Spendenboxen bei Fressnapf, REWE etc. so fleißig befüllen, und den Spendern, die uns mit der „Weihnachtsbaumaktion“ unterstützen, Herr Wolfgang Max R. und Frau Marita R., Familie Alexander H., Frau Suzan L.,

Lissy sucht ein neues Zuhause!

10. Januar 2020

von

aus der Kategorie:


Die zauberhafte Lissy ist im Juni 2019 geboren. Sie wird am 20.1.2020 kastriert und kann ab Februar auf ihrer Pflegestelle bespielt werden. Bei Interesse an dem süßen Geschöpf wenden Sie sich bitte für nähere Auskünfte an Petra Korte unter der Telefon-Nr. 0178/4595877.

Prinzessin sucht ein neues Domizil!

20. Dezember 2019

von

aus der Kategorie:

Update 9.01.2020: Frieda ist vermittelt!

Dürfen wir vorstellen: Frieda! Sie ist zarte 2 Jahre jung, geimpft, gechippt, kastriert und rundum gesund. Frieda war bereits durch einen anderen Tierschutzverein vermittelt, aber es war leider nicht das geeignete Zuhause für sie, und so wurde sie an den Verein zurückgegeben. Wir haben Frieda nun übernommen und suchen ein gemütliches Zuhause für sie. Frieda wäre durchaus mit einem vernetzten Balkon zufrieden, aber wir könnten uns auch vorstellen, dass ihr ein sicherer Freigang in einer ruhigen Gegend gefallen würde. Nach anfänglicher Scheu zeigt sie sich nun sehr menschenbezogen, verschmust, verspielt und sehr schlau. Man muß ihr halt etwas Zeit geben…Frieda lebt auf einer Pflegestelle in Köln, und kann dort gerne nach vorheriger Terminabsprache besucht werden. Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Martina unter der Telefon-Nr. 02232 23965 oder Sie schreiben uns einfach eine Email unter info[a]samtpfotenhilfebruehl.de.

Pflegestellen gesucht!

18. Dezember 2019

von

aus der Kategorie:

Hallo Freunde,

wir, die Brühler Samtpfotenhilfe e.V. suchen ehrenamtliche Pflegestellen (im Großraum Brühl), bei denen wir unsere Schützlinge vorübergehend unterbringen können.

Der Begriff „Pflege“ ist natürlich nicht wörtlich zu nehmen.

Wir suchen lediglich nette, tierliebe Menschen, die gerne eine Katze, 2 Katzen oder 2 Katzenkinder bei sich aufnehmen, bis diese vermittelt werden können.

Der Verein versorgt seine Pflegestellen mit Futter, Katzenstreu, Spielzeug und allen anderen notwendigen Dingen, damit unseren Helfern kein finanzieller Nachteil entsteht.

Auch alle anfallende Kosten beim Tierarztbesuch werden natürlich von uns übernommen.

Besonders interessant ist dieses Angebot z.B. für unentschlossene Tierliebhaber, die gerne mal eine Katze auf Probe nehmen um herauszufinden, wie sich ein Haustier in deren Haushalt und Alltag einfügt oder für Leute, die regelmäßig verreisen und somit auf Dauer keine eigene Katze halten können.

Wir beantworten gerne alle eure Fragen und freuen uns auf viele nette und interessierte Menschen 🙂

Dieser Beitrag darf natürlich auch gerne geteilt werden.

Kontakt: 02232 23965 Martina Pringnitz oder eine Mail an: *protected email*

Weihnachtsgrüße!

18. Dezember 2019

von

aus der Kategorie:

„Liebes Samtpfotenteam,

die Besitzer der schönsten, liebsten und überhaupt perfektesten Katze der Welt, wünschen euch allen frohe Festtage und einen ruhigen Jahreswechsel.“

Das schreibt uns Familie K. aus Erftstadt, die Ruby, ehemals Dunki, im Mai diesen Jahres adoptiert hat. Wir freuen uns sehr!

Zwei prächtige Jungs suchen ein neues Zuhause

13. Dezember 2019

von

aus der Kategorie:

Update 20.1.2020: Die beiden Jungs lieben sich sooo sehr…ein gemeinsames Zuhause wäre sooo schön…

Die Sonnenscheine Aramis und Anton sind gerade mal 6 Monate alt und wurden von ihren Besitzern bereits an uns weitergegeben. Dabei sind sie ein tolles Gespann, pflegeleicht, super verschmust – möchten gerne im Bett schlafen 😉 – und kittentypisch sehr verspielt und agil. Sie sind geimpft und gechippt und fast rundum gesund: Der kleine Tiger braucht zur Zeit noch eine Augensalbe wegen einer Bindehautentzündung und er hat eine angeborene verkürzte Hinterpfote, was ihn aber in keiner Weise beeinträchtigt. Diese Behandlung möchten wir auch gerne zu Ende führen, deshalb suchen wir ab Januar 2020 ein gemeinsames schönes Zuhause, mit gesichertem Freigang in einer ruhigen Gegend für Aramis und Anton. Sie können die beiden gerne, nach vorheriger Terminabspache, auf ihrer Pflegestelle Sonja in Wesseling besuchen. Weitere Informationen gibt Ihnen gerne Martina unter Telefon-Nr. 02232 23965 oder Sie schreiben uns einfach eine Email über unser Kontaktformular. Aramis und Anton freuen sich auf Sie!