Vielen Dank an…

... Monika S. , Michaela A. und Monika J. für die Spenden
.... Tanja K. & Markus T. für die Spenden für Mona
... Kevin und Nadine für das leihen eines tollen und großen Freilaufgehes
... Frau H. für die Geldspende
... unserem Trödelteam für den Einsatz am 11.06. in Brühl–Vochem.
... Frau W. aus Bornheim und Petra L. für die Geldspende!

Rosalie & Susi (Tiffy)

9. Juni 2016

von

Ein Gruß von Rosalie & Tiffy (jetzt: Susi). Sie sind ja so groß geworden <3

Spendenaufruf für Monas Kaiserschnitt

27. Mai 2016

von

Unserer kleinen Katzenfamilie geht es gut in ihrem Poolhaus. Wie man sieht, fühlt Mona sich in ihrer Wurfkiste mit der Rotlichtlampe wohl. 🙂 Wir müssen allerdings noch oft nach ihr sehen, da sie als junge Mutter noch unerfahren ist und wir die Welpen regelmäßig wiegen.

Wer weiß, wie viel Zeit und Liebe unser ehrenamtliches Team in die Pflege unserer Katzen investiert, weiß auch, dass guter Tierschutz viel Geld kostet.

Für die bisherige medizinische Versorgung von Mona sind dem Verein Kosten von ca. 600,- Euro entstanden, die sich größtenteils durch den nächtlichen Notfall-Kaiserschnitt, mehrere Ultraschalluntersuchungen im Vorfeld und Röntgenbilder ergaben.

Monas Babies hätten ohne den Kaiserschnitt nicht das Licht der Welt erblickt, da es Komplikationen und eine Wehenschwäche während der Geburt gab. Auch für die Mutterkatze war es nach einem Versuch auf natürlichem Wege die einzig gute Lösung.

Wir sind für jeden Euro dankbar, der uns gespendet wird, damit wir auch weiterhin nach besten Kräften in Not geratenen Tieren helfen können. Die Brühler Samtpfotenhilfe e.V. stellt Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung aus. 

Unsere Bankverbindung:

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE20 3705 0299 0182 2719 77
BIC: COKSDE33XXX

Oder gerne auch via PayPal. 🙂 Danke!

 

Zum Schluss noch ein kurzes Video von unserer zuckersüßen Mona <3

Neues von der Rasselbande

27. Mai 2016

von

Unser derzeitiger Flaschenkinder-Wurf ist einfach herzerwärmend. Die Kleinen werden immer verschmuster und wilder, sie benehmen sich wie richtige Katzenkinder, raufen, rennen und sind ganz schön gewachsen, haben an Gewicht zugelegt.

Momentan sind sie auf einem ganz guten Weg, durch gute Pflege groß und stark zu werden; manche von ihnen sind es ja schon. 🙂

Die Kitten sind nun auf den aktuellsten Fotos an die 6 Wochen jung, wir möchten hiermit darauf hinweisen, dass unsere Flaschenkinder noch nicht zur Vermittlung frei gegeben sind, sie sollen noch länger zusammen bleiben, wachsen und auf ihrer Pflegestelle kerngesund werden, bevor Sie in ein schönes neues zu Hause ziehen.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 

Mona ist Mama!

25. Mai 2016

von

Hurra! Nach einer nervenaufreibenden, langen Nacht und einem Notfall Kaiserschnitt ist es so weit: unsere Katzendame Mona hat drei Welpen zur Welt gebracht.
Mona war ganz tapfer und kann sich nun von den Strapazen erholen. Uns fällt ein Felsbrocken vom Herzen, alle sind erleichtert.

Ohne unsere Teamarbeit zu viert wäre dieses Ergebnis wohl nicht möglich gewesen, danke an unsere beiden Hebammen, die ihr Bestes gegeben haben.

Mona hat zwei schwarze und ein getigertes Baby zur Welt gebracht, wahrscheinlich 2 Kater und ein Tiger-Mädchen. Ein Hoch auf unsere liebe Mona, die uns viel Vertrauen entgegen brachte.

♡ Willkommen im Leben, Mattis, Mischa & Malou! ♡

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Post von Paula & Sweety

24. Mai 2016

von

Letztes Wochenende haben Paula & Sweety uns einen Post auf Facebook hinterlassen 😉
Wir freuen uns sehr, dass es den beiden Süßen so gut geht!!!

********

Erstmal en schönen Gruss von mir. Ich hatte das Glück meinen Namen Sweety behalten zu dürfen und habe das Haus meines Herrchens und Frauchens gut im Griff.
Unser Kratzbaum ist genial … die Schmuseeinheiten hab ich nach und nach erhöht und auch ansonsten alles im Griff hier. Kommt Herrchen oder Frauchen mit dem Auto vorgefahren, bereite ich mich für den Empfang vor und sitze neben der Tür. Seit einigen Zagen hab ich mich auch durchgesetzt … mein Hauskatzen dasein hinter mir zu lassen.
Ich darf jetzt raus !!! Die 6 Hühner find ich blöd und der Nachbarskater hat schonPrügel von mir bekommen, der kommt bestimmt so schnell nicht wieder
Viele Grüsse an euch alle …

Halt meine – Schwester – will auch noch was loswerden…

 

 

Hi … auch von mir schöne Grüsse. Auch ich durfte meinen Namen Paula behalten. Während meine Schwester im Garten auch mal gesucht werden muss, bin ich da viel vorsichtiger … traue mich auch in den Garten, gehe aber auf nummer sicher und die Tür behalte ich immer im Auge. Bin nicht so draufgängerich wie „Sweety“ und der Kater der Nachbarn war eigentlich nett … aber meine -Schwester- hat ihn leider vergrault 🙁