Charly aus Bornheim

31. Januar 2018

von

 

Liebe Frau Kalisch,

Charly hat sich gut eingelebt und freut sich über viel Beschäftigung mit uns. Nachdem die Wohnung etwas umgestaltet wurde (z.B. noch ein zusätzlicher großer Kratzbaum), ist er insgesamt etwas ruhiger geworden und verewigt sich aktuell (Daumendrück) nicht mehr weiter an den Tapeten. Er ist und bleibt ein junger Wilder, seinem Alter entsprechend.
Den Tierarztbesuch hat er auch schon gut gemeistert, alle Unterlagen schicke ich nach dem nächsten Termin Ende Febr. dann gesammelt an Sie.

 

Anbei noch einige Fotos von dem kleinen Kerl.

 

Viele Grüße,

Familie H.

 

Manni

18. Januar 2018

von

UP- Date: 20.02.2018:

Der kleine Manni bleibt bei seiner Pflegefamilie, als Langzeitpflegestelle. Wegen seinem medizinschen Zustand wird er nicht vermittelt. Die Pflegefamilie kümmert sich sehr liebevoll um den kleinen Kater. Ein herzliches Dankeschön an die nette Familie Schulz.

 

Möchte jemand  die Patenschaft über den kleinen Schatz übernehmen?

 

Gerne geben wir weitere Auskünfte über Manni und seine Prognose unter 02232- 239 65.

Manni und Lotta

Manni und Lotta

********************

Unser kleiner Kater Manni ( Kater weiß mit schwarzen Flecken ). Manni war ein sogenannter Wildfang. Eine Tierschützerin hat ihn

als er gerade 2 Monate alt war an einer Futterstelle in Kerpen eingefangen. Damals war er noch total wild und sehr ängstlich. Mittler-

weile liebt er zwar die ruhigen Zeiten in der Familie, nimmt aber am Familiengeschehen teil. Er liegt gerne auf dem Sofa mit dem Hund

und läßt sich wärmen. Ein kleiner Genießer ist er auch geworden. Nachts im Bett ganz nah am Menschen, findet er auch ganz toll.

Zum Spielen hat er sich der kleinen Katzendame Lotta angeschlossen. Neben Lotta auf dem Sofa liegt er gerne.

Weiterlesen