Folgen Sie uns auf Facebook 

Wir sagen DANKE!

Wir sind dankbar und freuen uns über jede Sach-und Futterspende, möchten Sie jedoch bitten, diese in keinem Fall ohne vorherigen Kontakt, per Telefon oder Email, vor unserer Haustür abzustellen. Bitte haben Sie Verständnis! Vielen Dank!

Vielen Dank für die Sachspenden und die finanzielle Unterstützung im Namen unserer Schützlinge:

Frau D. DuMont, Hannes und Monika, Frau I. Zinn, Familie Klinkhammer,Familie Schwandt, F. Mahlberg, M. Minuth, K. Steckstor, D. Dupont, M. Solga, K. Lohmar, Frau Sobzok, Michaela Ansey, Jasmin M., Eheleute A. Cullmann, Jenny Eßer, Stephan Püschel, für Lex und Lou: Anonymer Spender, Sandra L., Sandra. St., Claudia E., Anna K.,

Schulprojekt im St. Ursula Gymnasium Brühl

von

aus der Kategorie:

Heute freuen wir uns Euch ein tolles Projekt vorzustellen.

In den Osterferien hatte die Klasse 5 c des St. Ursula Gymnasiums in Brühl

ein Deutschprojekt. In dem Projekt sollten soziale Einrichtungen vorgestellt werden.

Unser Verein wurde angefragt, ob wir Zeit hätten den Schülern ein paar Fragen

zu beantworten.

Weiterlesen

Wir trauern um BOB

von

aus der Kategorie:

Uns fehlen immer noch die Worte für diesen traurigen Tag – BOB hat es leider nicht geschafft und wir mussten ihn schweren Herzens gehen lassen.

Der kleine Mann war auf einem so guten Weg und wir alle waren uns sicher, das er wieder zu Kräften kommen würde.

Jedoch sah die Realität leider seit wenigen Tagen anders aus – Sein Durchfall (blutig) kam schlagartig zurück und obwohl er fraß, übergab er sich ständig. Erschreckend für uns, auch sein Erbrochenes war blutig.

Weiterlesen

Kontaktdaten

von

aus der Kategorie:

Liebe Mitglieder und Freunde,

in der Zeit vom 08.05.2017 bis auf weiteres ruft bitte bei Fragen, Anliegen Rabea

an. Unter der Handynummer: 0177 295 1330.

Oder eine Mail an:

 

Katze Mimi ist wieder zuhause

von

aus der Kategorie:

Mimi ist nach 4 Monaten wieder zuhause. Die junge Familie freut sich riesig ihre Mimi wieder daheim zu haben.

Wir wünschen alles Gute.

Jetzt erhält  Mimi baldigst einen Chip. ( Den  Personalausweis des Tieres )

„Niemand kann ein Tier vor dem Weglaufen schützen, aber davor, nicht mehr zurückzukommen. Die Kennzeichnung einerseits und die Registrierung andererseits sind die beste Versicherung für ein Tier.“

Philip McCreight, Leiter Tasso e.V.

Die Brühler Samtpfotenhilfe meets Radio Erft – der Mitschnitt 🐾📻🐱

von

aus der Kategorie:

Wir waren im Radio! 🙂
Danke für diesen schönen Beitrag und die Gelegenheit, unsere ehrenamtliche Arbeit bei Radio Erft vorzustellen!
Ein besonderer Dank gilt Markus Steinacker und REWE Richrath.
Wer die Live-Ausstrahlung heute morgen verpasst hat, kann den Mitschnitt hier anklicken und ihn sich anhören (links vom Balken auf Play klicken*). Viel Spaß! 🐾📻🐱

*Die Urheberrechte an diesem Mitschnitt liegen allein bei Radio Erft. Wir bedanken uns dafür, dass uns dieser zur Verfügung gestellt wurde.