Wir sagen DANKE!

Für die Futter- & Streuspenden, Sachspenden bzw. finanzielle Unterstützung sagen wir DANKE an:

Frau S. Berg für die finanzielle Unterstützung und den netten Text auf der Überweisung

Hannes und Monika J. für ihre Unterstützung

Frau Laufenberg mit Sina  für die Geldspende

Frau Diana T. für die Geldspende

Frau Angelika N. für die Geldspende

Ingo D. für die Geldspende

Columbus

19. August 2016

von

Ein weiterer Schock für uns alle – Columbus ist von uns gegangen. Der Traumkater litt an einem schwerwiegenden Tumor, der ihn leider das Leben kostete. Nach ganz viel Mühe, liebevoller Zuwendung und einer intensiven tierärztlichen Behandlung hat sich seine neue Familie schweren Herzens von ihm verabschieden müssen. Wir danken ihm für eine wunderschöne, wenn auch viel zu kurze, Zeit bei uns. Der verschmuste und sanftmütige Kater fehlt jeden Tag an unserer Seite. Er schien angekommen zu sein. Ruhe in Frieden, lieber Columbus. Wir vermissen Dich. ♥

columbus

Susi

19. August 2016

von

Wir trauern gemeinsam mit ihren lieben Besitzern um die junge Katzendame Susi, die im August von einem Auto erfasst wurde. Susi (ehemals Tiffy) war gemeinsam mit ihrer Schwester Rosalie die allererste Vermittlung der Brühler Samtpfotenhilfe e.V. und wurde mit ihrer Schwester als Baby in ein Traum-zu Hause vermittelt. Wir sind unglaublich traurig und behalten sie als liebenswürdiges Flaschenkätzchen in Erinnerung.
Komm gut über die Regenbogenbrücke, Susi. ♥

susi

Rosina & ihre Babies-alle sind vermittelt-

6. August 2016

von

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Seit Mitte Juli ist die junge Katzenmutter Rosina mit dem roten Strich auf der Nase samt neuer Wurfkiste und Welpenlaufstall auf einer unserer Pflegestellen untergebracht. Sie kam mit ihren 6 damals frisch geborenen Kitten zu uns. Die große Familie wird liebevoll auf ihrer Pflegestelle umsorgt, alle sind fit und munter. Die wunderschönen Kätzchen heißen Rabea (w), Ruby (w), Ringo (m), Rainer (m), Rana (w) & Romeo (m).

Unsere Katzenbabies werden in aller Regel nur zu einem möglichst jungen Sozialpartner oder direkt als Pärchen vermittelt.

Zu gegebener Zeit, also in etwa 7 Wochen, können die Kleinen fellrein, futterfest, entwurmt, gechipt, geimpft und stubenrein zu ihren neuen Besitzern ziehen. Die Abgabe erfolgt wie üblich gegen einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr. Nach genauerer Absprache mit der Pflegestelle können die Kitten in Brühl besucht werden, um sie kennen zu lernen.

Hier folgt ein kleines Video von der Rasselbande:
https://www.youtube.com/watch?v=ouS5oj74K5Q

Bei ernsthaftem Interesse schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an *protected email*

Bitte beachten Sie, dass wir bis zum 20. August 2016 telefonisch nicht erreichbar sind!