Heli und Dunki suchen ihr neues Sofa- zusammen oder einzeln- aber Freigang muss sein

15. Januar 2019

von

Zwei süße Katzendamen suchen ein neues Zuhause

Heli und Dunki sind zwei Schwestern die Anfangs etwas zurückhaltend wirken, dies legt sich jedoch, wenn sie Vertrauen zum Menschen aufgebaut haben. Die beiden Katzen sind jetzt 2,5 Jahre alt. Alterstypisch spielen gerne und viel mit der Katzenangel, Bällchen und allem was man so findet in der Wohnung.

In ihrer Pflegestelle haben sie Freigang , den sie genießen. Mäuse fangen und Fliegen in der Luft zu jagen, macht ihnen richtig Spaß. So powern sie sich aus und liegen dann genüßlich wieder im warmen auf der Couch.

Zur Zeit wohnen die Beiden bei ihrer Pflegemama Andrea. Hier zeigen sie sich untereinander eifersüchtig und futterneidisch. Ihre Rangordnung ist noch nicht sicher geklärt.

Deshalb wäre es für beide besser, wenn die beiden entweder zusammen in ein großes Haus mit mehreren Bezugsmenschen ziehen, in dem sie sich besser aus dem Weg gehen können oder jeder wird einzeln in sein neues Zuhause vermittelt.

Dunki ist die schwarze Schönheit. Sie geht gerne und bei jedem Wetter raus zur Jagt und streift durch die Gegend. Sie liebt es den Wind sich um die Nase wehen zu lassen, oder liegt faul in der Sonne und genießt jeden Sonnenstrahl. Abends jedoch kommt sie wieder in die Wohnung und liebt es mit ihren Menschen auf dem Sofa zu liegen und zu schmusen. Fremden gegenüber ist sie misstrauisch und braucht etwas um „warm“ zu werden. Sie möchte unbedingt weiterhin Freigang haben.

Helli ist die kommunikativere von den Beiden, sie unterhält sich regelrecht mit ihren Menschen und ist im ständigen Kontakt und fordert viel Aufmerksamkeit. Ihre Ausflüge nach draußen fallen deutlich kürzer aus und besonders bei schlechtem Wetter bleibt sie lieber im Warmen. Für sie wäre ein Zuhause mit abgesicherten Balkon ausreichend, wenn sich der Mensch viel mit ihr beschäftigt.

In der Haltung und Pflege sind die Beiden völlig unkompliziert. Sie kennen Kinder, wenn die Pflegemama mal in Kurzurlaub ist, kümmert sich die Nachbarin mit Sohn um Heli und Dunki.

Wer die beiden Katzen kennenlernen möchte meldet sich bitte bei Martina unter 02232- 239 65.

Die Pflegestelle Andrea befindet sich in Bad Münstereifel. Dort können die Heli und Dunki nach Terminabsprache gerne besucht werden.

Schreibe einen Kommentar