DANKESCHÖN…

von

…an alle, die über den Tierschutzshop gespendet haben! Es war wieder einmal „überwältigend“:

Eure Spenden, überwacht von unserer Finja, seht ihr vor unserer Quarantäne-Station, die im Oktober in Betrieb genommen werden kann. In einem gesonderten Beitrag berichten wir von dem Glücksfall, der unser Projekt traf.

Sommerfest im Helenenhof

von

Desire und Elisabeth

Sehr schön war es!

Alles war vom Helenenhof-Team perfekt organisiert – sogar das Wetter :-)) – und wir konnten mit unserem Stand viele interessierte Menschen anlocken, über Katzen plaudern, Tipps geben und auch ein ansehnliches Sümmchen für unsere Schützlinge einnehmen. Vielen Dank dafür!

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns auch noch einmal beim Team Helenenhof für die tolle Möglichkeit, die Brühler Samtpfotenhilfe e.V. zu präsentieren.

Wir freuen uns auf´s nächste Jahr!

Grüße von unseren „Ehemaligen“

von

Lisa, die Blumenfreundin…

VID-20190705-WA0002

… und der rabenschwarze Lasse!

Die Beiden wurden 2017 nach Köln–Rondorf zu Renate vermittelt und sind zu prächtigen Katzen herangewachsen. Vielen Dank für die schönen Bilder!

Grüße von unserer Rosalie, heute Emely!

von

Boah, gehört alles mir… :-))

Wie schön ist es, Emely heute so zu sehen! Sie kam vor 2 Jahren als ca. 15-jährige Fundkatze in einem sehr desolaten, erbarmungswürdigen Zustand zu uns. Durch intensive Pflege und ärztliche Unterstützung konnten wir sie Gott sei Dank wieder auf die Beine bringen. Nach der Behandlung sind zwar nur 3 Zähnchen übrig geblieben, aber die reichen Emely völlig und machen, was sie sollen. Noch mehr Glück für Emely sollte es in Gestalt der Familie Sch. aus Köln-Ostheim geben: Die Familie nahm sie auf, gesellte sie zu dem damals 14-jährigen Filou (ebenfalls Karthäuser) und Emely blühte auf, und schmiss sich in alle Herzen; heute ist aus ihr ein echtes Kölsches Mädchen geworden ;-)) und sie wird sehr geliebt. Brigitte Sch. schreibt: „Emely fühlt sich so wohl, als wäre sie schon immer bei uns gewesen“. Das macht uns richtig glücklich!

Grüße von unseren „Ehemaligen“

von

Romy und Greta wurden letztes Jahr zu Anna nach Bonn vermittelt, sie schreibt: „Alles gut bei den Beiden und sie erfreuen uns immer noch jeden Tag“. Wie schön – wir wünschen weiterhin eine tolle Zeit miteinander!