Sandy geht es jetzt einfach gut…

1. April 2019

von

Dieses schöne Bild möchten wir Euch nicht vorenthalten. Katze Sandy wurde im Juni 2018 von uns übernommen. Die bisherige Familie hatte Nachwuchs bekommen, da paßten Mandy ( jetzt Frieda ) und Sandy nicht mehr in die Familie. Sie machten Dreck ( Haare ) und der Nachwuchs hatte plötzlich eine Katzenhaarallergie. Wir übernahmen die beiden. Sandy kam auf eine Pflegestelle hier in Brühl. Erstmal wurde sie tierärztlich versorgt.

Bei der Abgabe an uns fehlten so einige Impfungen, Chip, Wurmkurmen, ärztliche Untersuchen völlig. Die Ohrentzündung und die schlechte Zahnbefund sind den Abgebern nicht “ bekannt gewesen.“

Sandy hatte ganz schlechte Zähne u.a. und es fehlte die ganzheitliche Tierärztliche Betreuung. Über Monate musste sie starke Schmerzen gehabt haben beim Fressen. Dabei war sie nie argressiv oder fauchig gebenüber dem Menschen. Die PF- Familie schloss die liebe Sandy immer mehr in ihr Herz.

Die Pflegefamilie verliebte sich mittlerweile in Sandy , dass sie ihr ein entgütliges Zuhause geben wollten. So eine Freude! Jetzt waren 2 Kinder und Monique ( PF- Mutter ) und Sandy glücklich.

Was will man mehr als Tierschützer? Glückliche Menschen und eine glückliche Katze. Hier ist ein Bild von Sandy.