Grüße von unseren „Ehemaligen“

6. Juli 2019

von

Lisa, die Blumenfreundin…

VID-20190705-WA0002

… und der rabenschwarze Lasse!

Die Beiden wurden 2017 nach Köln–Rondorf zu Renate vermittelt und sind zu prächtigen Katzen herangewachsen. Vielen Dank für die schönen Bilder!

Grüße von unserer Rosalie, heute Emely!

30. Juni 2019

von

Boah, gehört alles mir… :-))

Wie schön ist es, Emely heute so zu sehen! Sie kam vor 2 Jahren als ca. 15-jährige Fundkatze in einem sehr desolaten, erbarmungswürdigen Zustand zu uns. Durch intensive Pflege und ärztliche Unterstützung konnten wir sie Gott sei Dank wieder auf die Beine bringen. Nach der Behandlung sind zwar nur 3 Zähnchen übrig geblieben, aber die reichen Emely völlig und machen, was sie sollen. Noch mehr Glück für Emely sollte es in Gestalt der Familie Sch. aus Köln-Ostheim geben: Die Familie nahm sie auf, gesellte sie zu dem damals 14-jährigen Filou (ebenfalls Karthäuser) und Emely blühte auf, und schmiss sich in alle Herzen; heute ist aus ihr ein echtes Kölsches Mädchen geworden ;-)) und sie wird sehr geliebt. Brigitte Sch. schreibt: „Emely fühlt sich so wohl, als wäre sie schon immer bei uns gewesen“. Das macht uns richtig glücklich!

Grüße von unseren „Ehemaligen“

15. Juni 2019

von

Die süße Sandy

So ein hübsches Mädel… Sandy auf ihrem Lieblingsplatz!

Herzensbrecher Sammy! Vor 2 Jahren hätte niemand daran geglaubt, dass Sammy überleben würde…aber Anette B. nahm ihn auf und pflegte ihn hingebungsvoll gesund. Heute ist er ein Bild von einem Kater und darf ein wunderschönes Leben in Bergheim führen! Wir freuen uns sehr!

Unsere Glückskatze Farina ist angekommen! Soviel Pech hatte die hübsche Farina…mehrmals wurde sie vermittelt…es war leider nie das passende Zuhause für sie dabei – bis eine Familie aus Magdeburg sie aufnahm und DAS war der Sechser im Lotto für Farina! Sie wird sehr geliebt, die Familie kommt gut mit ihrer Diabetes klar und sie kann Freigang geniessen und sich den Wind um das Näschen wehen lassen – alle sind glücklich! :-))

Post von unseren „Ehemaligen“

17. Mai 2019

von

Molly und Funny, vorher Sunny und Sammy, vermittelt 2018

„Lieber Franz, wie schön zu sehen, wie gut es Dir jetzt geht. Ich höre noch Dein herzzereißendes Miau, als Du im Regen draußen in der Franzstrasse gesessen hast – hungrig, ängstlich und frierend. Danke Samtpfoten, dass es euch gibt!“ …schreibt die damalige Melderin Ellen. Heute ist sie ein sehr aktives Mitglied in unserem Verein. Vielen Dank dafür!


Action…!

Hier ein Gruß von unserer ehemaligen Lady, heute Milly!

Man beachte: Castle of Dracula!!! :-))