Folgen Sie uns auf Facebook 

Helen lebt nicht mehr

von

Eine großartige Tierschützerin wurde vorgestern tot in ihrer Wohnung in Griechenland aufgefunden.

Helen wurde nur 62 Jahre alt.

Helen hinterlässt 4 Hunde und ca. 25 Katzen.

Alle Hunde und auch die meisten Katzen haben es überstanden, dass sie sechs Tage nicht gefüttert wurden – so lange hat es leider gedauert, bis Helen gefunden wurde.

Helen hat über 30 Jahre alles für die Tiere gegeben: Sie nahm wirklich jedes Tier auf, egal wie krank, egal wie behindert. Sie hat wirklich ganz Großartiges geleistet!

Liebe Helen, danke dafür!

In den letzten Jahren – vor allem seit Corona – war Helen auf finanzielle Hilfe für ihre Tiere angewiesen. Wir übernahmen die Tierarzt- und Kastrationskosten. Wir schickten regelmäßig Trockenfutter – was auch Dank Ihrer Spenden möglich war. In den letzten dreieinhalb Jahren konnten wir 28 ihrer Katzen in sehr, sehr schöne Zuhause in Deutschland vermitteln.

Das Haus von Helen wurde von der griechischen Polizei geschlossen, niemand darf das Grundstück betreten. Wir konnten eine tierliebe Nachbarin gewinnen, die nun mit dem noch vorrätigen Trockenfutter die 25 Katzen vorerst versorgen wird. Helens Haus wird in den nächsten zwei Wochen geräumt, die griechischen Behörden werden die sehr zutraulichen und verschmusten Katzen einfangen und einschläfern, weil keiner der wenigen Tierschutzvereine in der Nähe Kapazitäten hat.

Wir telefonieren uns seit zwei Tagen die Finger wund, um für die Katzen ein vorläufiges Zuhause in Griechenland zu finden, und um sie dann peu à peu mit Flugpaten nach Deutschland holen zu können. Ebenso versuchen wir hier in Deutschland Pflegeplätze bis zur endgültigen Vermittlung zu finden.

Die vier Hunde konnten wir bereits auf eine vorläufige Pflegestelle bringen. Ich konnte gestern bereits für vier Katzen eine Pflegepension finden für nur 3 € pro Katze pro Tag. Ich bin für weitere 12 Katzen gerade in Kontakt mit zwei anderen Pensionen, die 10 € pro Katze pro Tag haben möchten.

Wir brauchen dringend Unterstützung!

Wir benötigen Spenden (selbstverständlich mit Spendenquittung) für die vorläufige Unterbringung in Griechenland, für die tierärztliche Versorgung, die Chips, die Impfungen, die Pässe, die Flüge nach Deutschland (120€ pro Tier). Und wir brauchen dringend Pflegestellen für 2 Hunde und 25 Katzen hier in Deutschland.

Bitte helfen Sie uns. Bitte fragen Sie im Freundes- und Bekanntenkreis nach Spenden und nach Pflegeplätzen bis zur endgültigen Vermittlung. Wir schaffen das einfach nicht alleine.

Mit ganz herzlichem Dank für jede Art der Unterstützung

Susan Diepgen ∙ 0228-9695222 ∙ Spendenkonto: Tierhilfe2Leben e.V. ∙ „Helens Katzen“ ∙ Westerwald Bank ∙ IBAN: DE39 5739 1800 0017 0344 05

Kitten sind wieder vereint

von

Vor kurzem berichteten wir bereits von Fundkitten, die wir aufgenommen haben. Und nun können wir glücklich mitteilen, dass alle vier Geschwister bei uns eingezogen sind.

Und sie haben wirklich großen Hunger mitgebracht und müssen auch dringend vom Tierarzt untersucht werden.

Diese Kitten lebten viel zu lange draußen und brauchen nun dringend gutes Futter. Und auch Behandlung beim Tierarzt steht in Kürze an. Leider ist dies alles sehr kostspielig, daher bitten wir dich um Unterstützung.

Hier haben wir eine Wunschliste bei Amazon erstellt. Damit du es leicht hast uns das passende zu spenden.

Du kannst natürlich auch direkt Sach- und Futterpakete schicken. Unsere liebe Martina nimmt die gerne entgegen.

Lieferadresse:

Brühler Samtpfotenhilfeverein e.V.
c/o Martina Pringnitz
Fronhofweg 7
50321 Brühl

Natürlich kannst Du uns auch sehr gerne mit Geld unterstützen.

IBAN: DE20 3705 0299 0182 2719 77, BIC: COKSDE33XXX oder nutze den PayPal-Button.

Solltest du weitere Fragen haben dann kontaktiere uns einfach per Mail an oder über das Kontaktformular.

Willy und Billy sind angekommen

von

Die zwei süßen Kater Billy und Willy sind nun so ganz in ihrem neuen Zuhause in Köln angekommen. Und schicken ganz liebe Grüße.

Die zwei machen ihre neue Familie wahnsinnig Glücklich. Und ihr neues Zuhause ist das Glück pur. Es rührt zu Tränen zu sehen, das sie so ein schönes liebevolles und schönes Heim gefunden haben. Solche lieben Nachrichten geben wir nur allzu gerne weiter. Es freut uns sehr zu sehen, dass die beiden ihr perfektes Zuhause gefunden haben. Wir wünschen von Herzen eine lange wunderschöne Zeit zusammen.

Diva sucht ein neues Zuhause – Vermittelt –

von

Diva wurde zu Frau B. nach Bergheim vermittelt. Wir wünschen viel Freude miteinander. Danke an die Pflegestelle Sylvia.

Die liebe und sehr verschmuste ca. acht Monate alte Diva sucht ganz bald ein neues Zuhause. Sehr gerne als Zweitkatze.

Diva ist eine sehr liebe, junge und verschmuste Katze. Ihr Name ist ganz und gar nicht Programm. Sie würde sich über einen Artgenossen im neuen Zuhause sehr freuen. Sie wünscht sich zudem die Möglichkeit zu späterem Freigang.

Diva wird in der nächste Woche kastriert, gechippt und getestet (FIV+FeLV). Anschließend erhält sich sie noch die Impfung (Schnupfen/Seuche) und dann kann auch schon gerne wieder ausziehen. Die kleine ist derzeit ca. 8 Monate alt ihr Geburtsdatum ist 01.03.2021.

Die kleine Diva lebt aktuell in Brühl auf der Pflegestelle Sylvia. Dort kann sie nach Absprache auch gerne besucht werden.

Kontakt:
Wenn Sie Interesse haben dann schreiben Sie bitte mit Angabe Ihrer Rufnummer unserer Martina unter  oder verwenden unser Kontaktformular. Oder rufen Sie uns an Tel. 02232 / 23965 – auch Anrufbeantworter – wir rufen dann gerne zurück. Unsere persönlichen Sprechzeiten stehen hier auf unserer Homepage.

Es wäre schön, wenn Sie uns ein bisschen über sich berichten würden (Katzenerfahrung, Wohnung/Haus/Balkon/Garten, weitere Haustiere, Kinder, berufstätig o. Ä.).