Vielen Dank an…

... Frau Schürheck für die Futterspende & das Katzenspielzeug.
... Frau Lues für die Futterspende, die Handtücher und ihre Unterstützung bzgl. des Weihnachtsmarkts.
... Frau Schmitz für die Streuspende.
... Volker und Marion P. für Futterspende.
... Frau Anita W. für die Futterspende, Tombolapreise, Verkaufsartikel für den Weihnachtsmarkt.
... Frau B. Tönnes für die Kittenfutterspende.

Weißer Prinz

6. Juli 2015

von

Unser kleiner schneeweißer Neuzugang wurde vor wenigen Tagen in einem Karton ausgesetzt am Otto-Maigler-See gefunden. Bei den hohen Temperaturen waren die Geschwister bereits verdurstet, aber dieses wunderschöne Kätzchen hat es geschafft und ist nun in unserer Obhut.

Nach der medizinischen Versorgung folgte der Entspannungsmodus par excellence mit Annelie!

Der zierliche, weiße Kater ist am 12.07.15 in sein neues Heim nach Weilerswist gezogen. Wir freuen uns für die neuen Besitzer und den kleinen Goldschatz.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 

Nala und Nils

21. Juni 2015

von

 

Die kleine Schildpatt Katzendame Nala kam zusammen mit Nils, einem tollen schwarz-weißen Kater, im Alter von fünf Wochen zu uns.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.


Sie wurden Anfang Mai 2015 geboren und sind völlig unkomplizierte Katzenbabies. Beide sind äußerst verschmust und sozial verträglich. Sie lassen sich gerne am Bauch streicheln und beginnen direkt zu schnurren. Wenn sich ihre Pflegemutter zu ihnen setzt, kommen sie auf ihren Schoß und genießen die Aufmerksamkeit.

Nala und Nils fressen bereits vom Teller, sind stubenrein, entwurmt, fellrein und werden Ende Juni geimpft. Sie spielen gerne, sind aufgeweckt und haben ein ganz freundliches Wesen. Die beiden Racker können frühestens Mitte Juli in ihr neues zu Hause ziehen. Wir wünschen uns für die Kleinen ein schönes Heim mit liebevollen Dosenöffnern, die Nala und Nils bestenfalls einen abgesicherten Balkon oder Freigang gewähren können.
Die Beiden werden nur zu einem vorhandenen Sozialpartner oder im Doppelpack vermittelt. Die Vermittlung findet gegen eine Schutzgebühr und einen Schutzvertrag statt.

 

Flocke

20. Juni 2015

von

Trotz all unserer Bemühungen und dem Aufenthalt in der Klinik konnten wir Flocke nicht mehr helfen. Sie war zu  krank. Es war zu spät für unseren Schützling.

Wir haben viel untersucht, gehofft, gebangt und es blieb keine andere Wahl. Sie muss die letzten Monate sehr gelitten haben. Flocke war so ein liebes Kätzchen. Sie wird immer in unseren Herzen sein.

Ruhe in Frieden, Flöckchen.

Noch sehr ängstlich und scheu.

Noch sehr ängstlich und scheu.