Bagira ist wieder bei seiner Familie!

20. August 2015

von

UPDATE: Der blinde Bagira ist wieder daheim.

Heute Mittag rief uns Frau Herzmann freudig an. BAGIRA ist wieder zuhause. Wir freuen uns auch riesig über den guten Ausgang!

Eine nette Familie aus Badorf in der Nähe des Sportplatzes hat Bagira aufgenommen. Über TASSO wurde dann Frau Herzmann informiert.

Nun liegt er wieder in seinem Körbchen und alle sind glücklich.

Frau Herzmann war heute noch beim Tierarzt mit Bagira. Er ist untersucht worden. Gott sei Dank. Er hat keine Verletzungen. Ein paar Zecken,

Grasmilben am Ohr. Das war alles.

Ab heute hat er auch einen Chip. Seinen Personalausweis.

**********

Der Kater ist blind, darf aber in den Garten. Nun ist er leider gestern Abend nicht mehr rein gekommen. Er geht eigentlich immer nur bis in den Garten der Nachbarn und kommt auf rufen wieder zurück. Das hat er gestern auch gemacht, bis er rein sollte und kein Rufen etwas half. Ich habe bis in die Nacht immer wieder gerufen und heute morgen ab 6 Uhr. In der näheren Umgebung habe ich ihn auch nicht gesehen. Heute morgen habe ich Futter an die Terrassentür gestellt, das bis eben nicht angerührt wurde.
Der Kater ist leider nicht geschippt oder tätowiert, da er lediglich in unseren Gärten unter Aufsicht durfte.

Entlaufen ist der Kater in der Steingasse in Brühl.

 

Eine Antwort auf Bagira ist wieder bei seiner Familie!

  • Liebes Team der Samtpfotenhilfe Brühl,

    wir möchten uns auch an dieser Stelle noch mal ganz herzlich für Ihre tolle und schnelle Unterstützung bei der Suche nach unserem geliebten blinden Kater Bagiera bedanken!

    Bagiera ist noch ziemlich erschöpft, aber auch sehr dankbar wieder zu Hause sein zu dürfen.

    Wir wünschen Ihnen für Ihre liebevolle Arbeit weiterhin viel Erfolg und viele Freudige Momente mit Ihren Schützlingen.

    Herzliche Grüße
    Familie Herzmann

Kommentar verfassen