Kimberley zieht am 16.11.2017 nach Brühl- Kierberg

14. November 2017

von

Kimberley ist am 16.11.2017 nach Kierberg gezogen. Die ganze Familie hat Kimberley schon sehnsüchtig erwartet. Wir freuen uns sehr und wünschen eine tolle Zeit miteinander.

Es ist immer wieder schön zu sehen, welche Freude Tiere dem Menschen machen und der Mensch sich am Tier erfreut und es respektiert und liebt.

**********

 

Kimberley ( schwarz / weiß – mit einem schwarzen Punkt im Gesicht, EKH ) ist laut Schätzung unseres Tierarztes ca. 1 Jahr und 5 Monate alt. Sie befindet sich auf der Pflegestelle Martina. Nach zwei Tagen entpuppte sie sich zu einer absoluten Schmusekatze. Sie kommt dem Menschen sofort entgegen, legt sich vor ihn auf den Rücken,

streckt einem den Bauch entgegen und fängt sofort an zu schnurren. Ein Schatz auf vier Pfoten. Gerne erzählt sie mit dem Menschen. Eine große Mulde im Kratzbaum findet

sie zur Zeit besonders toll. Sie behält immer die Krallen drin, wenn man mit ihr spielt. Sie ist sanft und liebevoll. Sie kann gerne besucht und bewundert werden nach Termin-absprache mit Martina.

Kinder ab 12 Jahren wären o.K. .Mit kleiner Kindern hat sie keine guten Erfahrungen gemacht.

 

Paulchen – hat Interessenten

30. Oktober 2017

von

Huhu, ich bin der sehr verschmuste PAUL und suche ein schönes neues Zuhause. Ich bin ca. 4 Jahre alt, kastriert und gechippt. Leider ergab mein Blutbild, dass ich  FIV- positiv bin. Das ist Aids für Katzen und nicht auf den Menschen übertragbar, aber auf andere Katzen wenn wir uns sehr blutig beißen. Von daher wäre es gut wenn ich allein mit meinen neuen Menschen bin, denn andere Katzen brauche ich eh nicht um mich herum. Vor ein paar Tagen hatte ich das Glück von den Brühler Samtpfoten aufgenommen zu werden. Ich streunerte in Köln von Haus zu Haus. Bettelte um Futter und Wasser. Wenn ich Erfolg hatte und mit ins Haus durfte, holte ich meine Schmusekünste hervor. Dann war jeder begeistert von mir. Leider konnten mich die netten Leute nicht aufnehmen, aber sie kümmerten sich, dass ich vor dem Winter noch ein trockenes, warmes, weiches Plätzchen auf einer Pflegestelle bei den Brühlern bekam. Hier angekommen ist es wie im Paradies. Futter, schmusen und das soviel man will und wann man will ( Ich muss noch etwas zulegen, davon habe ich meine Pflegemama Silke überzeugt. 🙂

Euer Paulchen

 

Weiterlesen